Artikel-Schlagworte: „Zucchini“

Nudeln mit Zucchini- Käse- Souce

für 4 Pers. benötigen Sie

400 g Makkaronie

600 g Tomaten

600 g Zucchini

1 Zwiebel

3 El Öl

Salz

Pfeffer

250 ml Schlagsahne

200 g Schafskäse

Kochen Sie die Nudeln bissfest, lassen Sie sie abtropfen und stellen diese warm.

Schneiden Sie die Tomaten kreuzweise ein, legen diese kurz in kochendes Wasser, schrecken die Tomaten mit kaltem Wasser ab und vierteln diese. Schneiden Sie die Zucchini erst in Scheiben und anschließend in Stifte. Würfeln Sie die Zwiebeln.

Erhitzen Sie Öl in einem Topf und dünsten die Zwiebeln darin an.Die Zucchinistifte geben Sie dazu und dünsten sie etwa 4 Minuten mit. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Fügen Sie die Tomatenstücke und die Sahne hinzu,mischen alles und lassen alles gut aufkochen.

Schneiden Sie den Schafskäse in Würfeln und erwärmen ihn in der Souce. Lassen Sie die Souce aber nicht kochen. Servieren Sie die Souce nun zu den Nudeln und vermischen dies alles.

Antipasti Zucchini

Zucchini-Salat = Antipasta

Zutaten für 1 – 2 Personen :
2 Zucchini (gewürfelt)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Aceto Balsamico dunkel
1 TL gehackter Rosmarin

Zucchini-Salat zubereiten:
Zucchini längs vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zucchiniwürfel in Öl kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Aceto Balsamico ablöschen. Frisch gehackten Rosmarin mit hinzugeben, einmal kurz durchschwenken und abkühlen lassen.

Mein Mann war sehr überrascht wie gut ihn diese Art von Zucchini geschmeckt haben.

Putengeschnetzeltes mit Gemüse

Für 4 Personen

400 g Putengeschnezeltes oder Hänchengeschnezeltes
2 Große Möhren
1 Dicke Zucchini
1/2 Becher Brunch Legere
Salz,Pfeffer aus der Mühle,etwas Gemüsebrühe/Instant

300g Vollkornspaghetti

Vollkornspaghetti nach Gebrauchsanweisung kochen.

Möhren und Zucchini fein raspeln. Fleisch in etwas Öl anbraten.

Salzen, Peffern und etwas Gemüsebrühe drüber streuen.

Gemüse grauf geben, da ganze verrühren und ca. 10 Min. garen.

Brunch einrühren, evl. ein bisschen Wasser angießen.

Wer es etwas sämiger mag kann noch etwas Soßenbinder unterrühren.

Die Spaghetti unter mischen und Guten Appetit.

Fisch Saltim-Bocca auf Gemüsebett

für 4 Pers.:

600g Fischfilet (z.B. Rotbarsch)
8 Scheiben Schwarzwälder Schinken (od. Parmaschinken)
Salbeiblättchen
2 EL Öl
Salz/Pfeffer/Zitronensaft

400g Zucchini
200g Cocktaitomaten
200g Paprika gelb
200g Auberinen
Rosmarin, Salz, Pfeffer, Basilikum
100g Llid Würzer-Brühe
2EL weißer Balsamico
75g Frischkäse (15%)

Fisch waschen und trockentupfen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und ca. 15min ziehen lassen.

Gemüse putzen, Zucchini und Auberginen in Scheiben, Paprika in Streifen schneiden und Tomaten halbieren.

Fischfilet und Schinken in jeweils 2-3 gleichgroße Stücke teilen. Je ein Scheibchen Schinken und ein Salbeiblatt mit einem Zahnstocher auf dem Fischfilet feststecken.
1 EL Öl erhitzen, zuerst die Schinkenseite in die Pfanne setzen und ca. 1min braten, wenden und weitere 4-5 min fertiggaren. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.
Restliches Öl erhitzen, Gemüse mit dem Rosmarin hineingeben und ca. 5 min braten. Mit Brühe und Balsamico ablöschen, Frischkäse unterrühren und abschmecken. Erst das Gemüse auf den Tellern anrichten und den Fisch daraufsetzen.

Mediterane Fischpfanne

für 4 Personen:

600g gemischtes Fischfilet z.B. Seehecht, Rotbarsch…
200g Garnelen
2EL Zitronensaft
200g Zuccini
2 rote Paprika
4 Tomaten
2 Zwiebeln
2 EL Öl
1/4 l LliD Würzer Brühe
2 EL weißer Balsamico
1 Spr. Süßstoff
1 Tl Paprikapulver
Salz, Pfeffer, 3/4 Bd. Petersilie

Fischfilet waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden und mit den Garnelen im Zitronensaft marinieren. Zuccini halbieren und in scheiben schneiden, Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Tomaten häuten und achteln (evtl. kleiner, je nach größe). Zwiebeln schälen und hacken.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Fisch und Meeresfrüchte vorsichtig anbraten. Gemüse zugeben und 5min mitbraten. Zum Schluß Brühe und Balsamico dazugeben und 15min köcheln lassen.
Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken. Vor dem Servieren darüberstreuen.

Guten Appetit

Fischspieße in Paprikasoße

für 4 Personen:

ca. 300g Zuccini
16 Cocktailtomaten
800g Fischfilet (z.B. Seelachs, Rotbarsch)
150g Bauernschinken (luftgetrockneter Schinken)
1,5 EL Olivenöl
Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Paprikasoße:
1 gr. rote Paprika
1 kl Zwiebel
1 tl. Olivenöl
100g saure Sahne
50ml LliD würzer Brühe
1/2 Bund Petersilie

Zuccini waschen und in 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen. Fisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden, Würfel mit Speckstücken umwickeln. Zutaten abwechselnd auf Holspieße stecken.

Paprika waschen und putzen, in Würfel schneiden, Zwiebel hacken. 1 tl. öl in einem Topf erhitzen Zwiebeln und Paprika zugeben und kurz durchbraten und mit der Brühe aufgießen und 15 min köcheln lassen.

Das Restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen die Spieße ca. 8 – 10 min von allen Seiten anbraten und würzen.
Die Soße pürieren und die saure Sahne unterziehen. Nochmals abschmecken und mit den Fischspießen servieren.

Dazu passen 200g Basmatireis aus Mittagessen oder auch ein gemischter grüner Salat als leichtes Abendessen.

Guten Appetit

Ratatouille mit Knoblauch

Ratatouille mit Knoblauch

Zutaten für 6 Personen :
2 EL Olivenöl
30 g Butter
6 Knoblauchzehen
1 Gemüsezwiebel
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
300 g Zucchini
1 Aubergine
2 EL Tomatenmark
1/8 l Brühe
½ Bund Petersilie
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
500 g Tomaten

Zubereitung :
Zuerst das Öl mit Butter erhitzen und die Knoblauchzehen zerdrücken, Zwiebel in Ringe schneiden und beides 5 Minuten darin andünsten.
Jetzt die Paprikaschoten und Zucchini in Streifen, Aubergine in grobe Würfel schneiden. Gemüse zur Zwiebelmasse geben und 5 Minuten dünsten.
Tomatenmark und Brühe hinzufügen und 10 Minuten im offenen Topf dünsten. Gelegentlich umrühren.
Kräuter zerpflücken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tomaten überbrühen, abziehen, vierteln, zum Gemüse geben und 7 Minuten dünsten.

Als Beilage zu Cevapcici servieren oder man brät vorher Leberkäse in kleinen Stücken an und fügt es unter die Ratatouille.

Gefüllte Zuccini mit Tomatensoße

für 4 Personen:

4 kleine Zuccini (nicht all zu klein, ca. 25 – 25cm)
4 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
600g Tomaten
200g Feta-Käse
500g Rinderhack
1 Ei
1 EL mittelscharfer Senf
2 EL Haferflocken, sehr fein od. Schmelzflocken
Salz, Pfeffer, Oregano, Dill
2 EL Rapsöl

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- Knoblauch andünsten. Die Hälfte aus der Pfanne nehmen und zum Rest die Tomaten in die Pfanne geben. Ca. 5 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Dill würzen (wer es schärfer mag etwas Chayennepfeffer dazugeben) dann weitere 20 min einköcheln lassen.

Feta zerbröseln und mit dem Hack, Dill, Haferflocken, Ei und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
´Backofen auf 180C vorheizen.
Zuccini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen, Fleisch klein schneiden und mit der Hackmischung verkneten. Nochmals abschmecken!!!
Soße in eine Auflaufform füllen und dieZuccini hineinsetzen, mit dem Hackfleisch füllen und ca. 20 min backen. Sofort servieren.

Guten Appetit

Seiten: 1 2 Weiter
Login