Artikel-Schlagworte: „Überbacken“

Pilze auf Toast, überbacken

Pilze auf Toast überbacken

Zutaten für 1 Person :
ca. 90 g. Vollkorntoast ca. 3Toastbrotscheiben
2 Tl. Kräuterfrischkäse , fettarm
40 g. gekochten Schinken
3-4 mittlere Champignons oder andere Pilze
60 g. Emmentaler

Zubereitung :

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Toat mit Frischkäse bestreichen und mit den gekochten Schinken belegen.

Die Champignons , in dünne Scheiben schneiden und auf die Toastscheiben verteilen.

Den Emmentaler in Scheiben schneiden und auf die Toastbrotscheiben legen und in den Backofen für ca. 10 Minuten backen.

Tipp : schmeckt auch mit Tomaten sehr lecker

lg. latino

Gratiniertes Filet mit einer Pilzsauce

Gratiniertes Filet mit einer Pilzsauce

Zutaten für 5 – 6 Personen

600 g Schweinefilet
2 Beutel KNORR Feinschmecker Waldpilz Suppe
ca. 400 ml fettreduzierte Schlagsahne
100 g Käse gerieben fettreduziert
100 ml. Wasser
450 g. Champignons oder andere Pilze
2 Bananenschalotten
Salz
Pfeffer
ca. 1 EL Öl

Zubereitung :

1. Die Schweinefilet in ca. 2 cm dünne Scheiben schneiden .Anschließend etwas Öl in die Pfanne geben und es heiß werden lassen . Die Filetscheiben dann ganz kurz anbraten und salzen und pfeffer und die angebratenen Filetscheiben in eine Auflaufform setzen.

2. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden . Die Bananenschalotten putzen kleinhacken.
Zuerst die kleingehackten Bananenschalotten in der Pfanne anbraten bis sie glasig sind .
Jetzt die in Scheiben geschnittenen Pilze hinzufügen und anbraten . Herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Die Beutelinhalte Feinschmecker Waldpilz Suppe mit fettreduzierter Sahne und 8 – 9 EL und 100 ml Wasser verrühren und die angebratenen Pilze mit Bananenschalotten hinzufügen .
Das alles gleichmäßig über dem Filet verteilen.
Mit geriebenen Käse bestreuen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft: 175 °C ca. 30 Minuten überbacken.

Tipp :
Je nach Jahreszeit kann man die Pilze nehmen.
Auch das Schweinefilet kann man gut durch Putenfilet oder Hähnchenfilet ersetzen.
Bei den Pilzen kann man pro Gericht sogar mehr verwenden

lg. latino

Überbackenen Schweinemedaillons

für 4 Personen:

4  Schweinemedaillons  a 150 g (geht auch Putenfleisch)
1 EL Öl
3 Knoblauchzehen
800g Tomaten
1 EL Olivenöl
1/2 Bund Basilikum, gehackt
250g Mozzarella light
Salz, Pfeffer

Die Medaillons mit dem Handballen gleichmäßig flachdrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite ca. 1 min sehr scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen. Knobauch fein hacken und in das restliche Bratfett geben, kurz durchbraten und auf dem Fleisch verteilen (am besten in Alu einschlagen). Tomaten häuten, in Scheiben schneiden.
Backofen auf 225C vorheizen.
Olivenöl in einer Auflaufform verteilen, Tomaten darin verteilen und würzen. Etwas Basilikum darüber verteilen. Das Fleisch darauflegen, Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen, mit Basilikum bestreuen. Ca. 15 – 20min backen. Die Medaillona auf einem Teller anrichten und die Tomaten als Beilage dazu servieren.

Guten Appetit

Gefuellte Papaya

fuer eine Person

1 kleine papaya
150 gramm rindergehacktes
knofi nach gusto
1 kleine zwiebel
gewuerze nach gusto
1 el ketchup1 el semmelbroesel
senf nach gusto
1 ei
fettreduzierter gouda

hack gut wuerzen mit gewuerzen, ketchup. senf, zwiebel, ich hab 2 grossen zehen dran geknallt, kruemelig braten
papaya halbieren, kerne entfernen ( kerne kann man trocknen und als pfeffer benutzen ), hack einfuellen, bissi kaese drueber, bissi wasser in eine auflaufform, papaya reinsetzen, bei 200 grad ueberbacken bis der kaese leicht braun ist

Seelachsfilet mit einer schönen Kruste auf Bandnudeln auf Tomaten

Zutaten für 4 Personen :
600 g Seelachsfilet
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
ca. 240 g Tagliatelle ( trocken )
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen rosa
ca. 3 EL Olivenöl
370 g Tomaten mit Kräutern ( Dose )
100 ml Nudelwasser oder Gemüsebrühe
½ Bund Petersilie
30 g Parmesan
ca. 2 EL Butter
ca. 4 EL Paniermehl
Majoran

Zubereitung :
Den Fisch zuerst waschen und trocken tupfen und dann mit Zitronensaft säuern ca. 20 Minuten.
Jetzt einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Tagliatelle bissfest kochen anschließend das Wasser abgießen aber auffangen denn das brauchen wir noch , wenn man keine Gemüsebrühe hat.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne ca. 1 EL Olivenöl heiß werden lassen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch darin glasig andünsten. Anschließend die Tomaten mit Kräuter hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen.
Nun das Seelachsfilet in 6 Stücke schneiden und salzen und pfeffern. Die Stücke in etwas Olivenöl bei Mittelhitze ca. 1 Minuten pro Seite anbraten und herausnehmen und beiseite stellen.
Die Petersilie waschen und trocken schütteln und fein hacken und den Parmesan reiben.
Die Butter schmelzen lassen und die fein gehackten Petersilienblätter, den Parmesan, den Majoran und das Paniermehl vermischen. Sollte es zu dicklich sein etwas Nudelnwasser oder Gemüsebrühe hinzufügen.
Jetzt eine Auflaufform unten mit der Tomatensauce füllen aber etwas zurück behalten.
Danach die gekochten Tagitelle darauf verteilen und den Rest der Tomatensauce verteilen.
Den angebratenen Fisch daraufbetten und die Bröselmasse auf den Fisch verstreichen und alles auf der Mittelschiene ca. 10 Minuten überrbacken.

Überbackene Lachsröllchen

für 4 Personen:

25g Margarine (schmelzen)
3 Eier
40g Vollkornmehl
100ml Milch 1,5%
Salz, Pfeffer
500g Spinat
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
50g Parmesan
200g Räucherlachs
1 EL Zitronensaft
100 ml Milch 1,5%
100ml Rama Creme fine

Aus 2 Eiern,flüssiger Margarine, 100ml Milch, Mehl und 1 Pr. Salz einen Teig rühren. ca. 20 min quellen lassen.Spinat waschen und hacken. Öl erhitzen, gehackten Knoblauch und Spinat andünsten, würzen. Lachs kleinschneiden, mit Eiweiß, Zitronensaft und 5 EL Rama Sahne mischen. Aus dem Teig 4 Pfannkuchen ausbacken, erst mit Spinat, etwas Parmesan und dann die Lachsmischung darauf geben, aufrollen und ganz vorsichtig in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Restlichen Spinat in eine Auflaufform füllen , die Lachsröllchen darauf verteilen. Die restl. Sahne, Milch, Eigelb und restl. Parmesan verrühren, mit Salz u. Pfeffer würzen und darübergießen. Im heißen Ofen bei 200 C ca. 20min überbacken.
Dazu passt ein gemischter Salat.

Guten Appetit

Login