Artikel-Schlagworte: „Tomaten“

Gefüllter Paprika

Zutaten für 2 Personen:
2 Paprikaschoten
200 g leichter Kräuterfrischkäse
1 Ei
1 TL Senf
2 TL Vollkornsemmelbrösel
1 Dose Tomaten stückig (400 g)
1 EL saure Sahne

Zubereitung:
Von den Paprikaschoten den Stiel und die Kerne entfernen. Frischkäse, Ei, Senf und Vollkornsemmelbrösel verrühren und in den Paprika füllen.
Tomaten in einen Schnellkochtopf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika darauf setzen. 8 Minuten garen.
1 EL saure Sahne an die Soße geben.

Beilage:
80 g Naturreis

Mediterranes Hähnchen

Mediterranes Hähnchen

Zutaten für 6 Personen :
1 Hähnchen
3 Paprikaschote(n), rot und grün
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 Tomaten
ca. 10 schwarze Oliven ohne Kern
1 Chilischote(n) frisch oder getrocknet
1 Becher Du darfst zum Kochen oder Sahne
1 Becher Du darfst oder Schmand
1 TL Paprikamark oder Tomatenmark
125 ml Gemüsebrühe, Instant
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, scharf
100 g Käse, gerieben
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung :
Ich habe das Hähnchen am Abend vorgekocht und zwar gesalzen und gepfeffert und mit Knoblauch gespickt und in eine Auflauform im Backofen vorgegart. Am nächsten Tag habe ich das Hähnchen vom Fleisch befreit und die Fleischstücke in eine große Schüssel getan und mit Salz und Paprika bestreut und gut durch gemixt . Anschließend habe ich die gewürzten Fleischstücke in den übrig geblieben Fleischsaft der Auflauform gelegt. Die Paprikaschoten waschen, entkernen, in schmale Streifen schneiden . Die Tomaten waschen und den Kern entfernen und auch in Stücke schneiden . Die Oliven in dicke Ringe schneiden . Anschließend das ganze Gemüse in eine große Schüssel tun und vermischen und über die Filets verteilen.

Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Die frische Chilischote in sehr feine Stücke schneiden, den Knoblauch putzen in sehr feine Stücke schneiden und hinzugeben. Das Paprikapulver und Paprikamark oder Tomatenmark hinzufügen, mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Anschließend von Du darfst zum kochen oder die Sahne und den Schmand unter die Saucee rühren, mit Salz abschmecken und in die Auflaufform gießen (Fleisch und Gemüse sollten ganz bedeckt sein).

Zum Schluss den geriebenen Käse gleichmäßig über den Auflauf verteilen und ab damit in den auf 180°C vorgeheizten Backofen.

Backzeit: ca. ½ Std.

Wir haben dazu Bandnudeln gereicht und einen Eisbergsalat

Tipp : Bei diesen Gericht lassen sich schon ältere Käseecken besonders gut verwenden.
Wir hatten sogar ein Stück Ziegengouda mit Oliven und getrocknete Tomate dabei.

Ich hatte vergessen wie stark die frischen Chilis sind wo Klaus unser Bio Gärtner mich extra noch darauf hingewiesen hatte im Frühjahr.

lg. latino

Couscous

Für 3 Personen

1 EL Olivenöl
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 ml Leichter-leben-in-Deutschland Würzerbrühe
600 g Kartoffeln
3 EL Tomatenmark
1 EL Kurkuma
1 EL Kreuzkümmel
800 g Tomaten
Salz, Pfeffer
250 g Couscous

Zwiebeln und Knoblauch sehr fein hacken, in Olivenöl anschwitzen. Geviertelte Kartoffelstücke dazugeben. Würzerbrühe dazu gießen. Tomatenmark, Kurkuma und Kreuzkümmel dazu geben, aufrühren und alles schwach köcheln lassen. Tomaten vierteln (nach Bedarf häuten) und dazugeben. Durch die Tomaten entsteht noch mal viel Brühe. Alles zusammen ca. 20 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern. Herd ausschalten, Couscous dazu geben, alles gut durchrühren und 10 Minuten quellen lassen. (Das Couscous nimmt beim Quellen die Würzerbrühe und die Tomatenbrühe auf. )

Auf Tellern anrichten. Guten Appetit!

Mediterane Fischpfanne

für 4 Personen:

600g gemischtes Fischfilet z.B. Seehecht, Rotbarsch…
200g Garnelen
2EL Zitronensaft
200g Zuccini
2 rote Paprika
4 Tomaten
2 Zwiebeln
2 EL Öl
1/4 l LliD Würzer Brühe
2 EL weißer Balsamico
1 Spr. Süßstoff
1 Tl Paprikapulver
Salz, Pfeffer, 3/4 Bd. Petersilie

Fischfilet waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden und mit den Garnelen im Zitronensaft marinieren. Zuccini halbieren und in scheiben schneiden, Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Tomaten häuten und achteln (evtl. kleiner, je nach größe). Zwiebeln schälen und hacken.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Fisch und Meeresfrüchte vorsichtig anbraten. Gemüse zugeben und 5min mitbraten. Zum Schluß Brühe und Balsamico dazugeben und 15min köcheln lassen.
Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken. Vor dem Servieren darüberstreuen.

Guten Appetit

Überbackenen Schweinemedaillons

für 4 Personen:

4  Schweinemedaillons  a 150 g (geht auch Putenfleisch)
1 EL Öl
3 Knoblauchzehen
800g Tomaten
1 EL Olivenöl
1/2 Bund Basilikum, gehackt
250g Mozzarella light
Salz, Pfeffer

Die Medaillons mit dem Handballen gleichmäßig flachdrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite ca. 1 min sehr scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen. Knobauch fein hacken und in das restliche Bratfett geben, kurz durchbraten und auf dem Fleisch verteilen (am besten in Alu einschlagen). Tomaten häuten, in Scheiben schneiden.
Backofen auf 225C vorheizen.
Olivenöl in einer Auflaufform verteilen, Tomaten darin verteilen und würzen. Etwas Basilikum darüber verteilen. Das Fleisch darauflegen, Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen, mit Basilikum bestreuen. Ca. 15 – 20min backen. Die Medaillona auf einem Teller anrichten und die Tomaten als Beilage dazu servieren.

Guten Appetit

Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo

Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo

Chorizo = spanische Salami mit Paprika und Knoblauch

Zutaten :
ca. 500 g Chorizo
ca. 400 g Kartoffeln
ca. 150 gSerano Schinken
3 kleine Stangen Lauch
3 mittlere Möhren
ca. 4 – 5 Tomaten
300 g grüne Bohnen
300 g Löchtebohnen oder weiße Bohnen
1 große Zwiebel
Salz
Pfeffer
ca. 500 ml Gemüsebrühe
Majoran
Kräuter der Provence
ca. 2 EL. Olivenöl

Zubereitung :
Zuerst schneidet man die Chorizo in Stücke. Die Kartoffeln schälen und waschen und ebenfalls in Stücke schneiden . Der Serano Schinken wird auch inStücke geschnitten.
Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren waschen und schälen und in Stücke schneiden. Bei den Tomaten den Kernansatz entfernen und auch in Stücke schneiden.
Eine große Zwiebel putzen und fein hacken.
Jetzt erhitze ich etwas Öl und brate darin erst den Serano Schinken an und füge kurz danach die klein geschnittene Wurst dazu. Alles wird gut angebraten aber nicht zu lange, denn die Zwiebeln kommen auch noch rein. Danach füge ich erst die klein geschnittenen Mohrrüben hinzu und kurz danach die kleingeschnittenen Kartoffeln und brate alles ganz leicht mit an jetzt kommen noch die Lauchringe mit rein und brate es weiter kurz an. Anschließend lösche ich es mit Gemüsebrühe ab und füge die Löchtebohnen oder weiße Bohnen mit hinzu und schmecke es schon mit Salz und Pfeffer, Majoran und Kräuter der Provence ab. Jetzt lasse ich das Gemüse eine Weile weiter köcheln bis es nur noch bissfest ist erst dann füge ich die Tomaten mit hinzu und schmecke alles nochmals gut ab.

lg. latino

Seelachsfilet mit Kartoffelsalat mit Cocktailtomaten und Rucola

Kartoffelsalat mit Cocktailtomaten und Rucola

Zutaten für 5 – 6 Personen :
700 g. Pellkartoffeln
1 Zwiebel
1,5 El. normales Öl
150 ml. Gemüsebrühe
ca. 2 Beutel Salatkrönung Toskanische Art ( Knorr )
Salz
230 g. Cocktailtomaten
125 g. Rucola
1 / 2 Salatgurke

Zubereitung :
Die Pellkartoffeln in Salzwasser kochen kann man schon einen Tag vorher machen.
Anschließend die Schale von den Pellkartoffeln entfernen und die Kartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden.
Eine Zwiebel abziehen und sehr fein hacken und ich habe die Stiele von den Rucola sehr fein geschnitten. Eine halbe Gurke schälen und in Scheiben schneiden.
Anschließend in eine Pfanne etwas Öl erhitzen und zuerst die Zwiebeln glasig dünsten kurz danach schon die kleingeschnittenen Stiele von den Rucolablätter mit hinzu fügen . So gegen Ende die kleingeschnittenen Gurkenscheiben alles gut andünsten und zum Schluß die Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen danach die 2 Beutel Salatkrönung einrühren .
Diese Mischung dann über die kleingeschnittenen Kartoffeln geben , mischen und kühl stellen.
Den Rucola waschen und von den Cocktailtomaten die Stielansätze entfernen. Die kleingeschnitten Rucolablätter und die halbierten Tomaten zum Kartoffelsalat geben und unter heben.

Dazu gab es gebratenen Seelachsfilet.
Man kann auch kleine Putenröllchen mit Füllung machen oder er schmeckt auch lecker zum grillen.

Gefüllte Zuccini mit Tomatensoße

für 4 Personen:

4 kleine Zuccini (nicht all zu klein, ca. 25 – 25cm)
4 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
600g Tomaten
200g Feta-Käse
500g Rinderhack
1 Ei
1 EL mittelscharfer Senf
2 EL Haferflocken, sehr fein od. Schmelzflocken
Salz, Pfeffer, Oregano, Dill
2 EL Rapsöl

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- Knoblauch andünsten. Die Hälfte aus der Pfanne nehmen und zum Rest die Tomaten in die Pfanne geben. Ca. 5 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Dill würzen (wer es schärfer mag etwas Chayennepfeffer dazugeben) dann weitere 20 min einköcheln lassen.

Feta zerbröseln und mit dem Hack, Dill, Haferflocken, Ei und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
´Backofen auf 180C vorheizen.
Zuccini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen, Fleisch klein schneiden und mit der Hackmischung verkneten. Nochmals abschmecken!!!
Soße in eine Auflaufform füllen und dieZuccini hineinsetzen, mit dem Hackfleisch füllen und ca. 20 min backen. Sofort servieren.

Guten Appetit

Seiten: 1 2 Weiter
Login