Artikel-Schlagworte: „scharf“

scharfe Hackfleischsuppe

für 4 Personen:

1 große Zwiebel
500g mageres Rinderhack
300g Karotten
2 gelbe Paprika
2 Knoblauchzehen
400g gehackte Tomaten
450ml Gemüsebrühe
2 EL Öl
Chillipulver, Papikapulver, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Petersilie
250g Vollkornbaguette

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Karotten in feine Stifte hobeln, Paprika klein schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten, Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Gemüse zugeben, kurz mitbraten. Mit Brühe und Tomaten aufgießen, Chilliflocken zugeben, ca. 20 min köcheln lassen. Danach mit den Gewürzen gut abschmecken. Mit den Kräutern nicht sparen, evtl. noch mit Streuwürze arbeiten.
Mit dem Brot servieren.

Scharfe Tofupfanne

Für 4 Personen:

500g weicher Tofu
1 EL Öl
1 TL Ingwer, gemahlen
1 Knoblauchzehe
Chilliflocken, nach bedarf
1 EL Tomatenmark
Salz
1 TL brauner Zucker od. Süßstoff
1 EL Sojasoße
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1 TL Speisestärke
300g asiatische Gemüsemischung TK
125g Gemüsebrühe
200g Basmatireis

Reis nach Anweisung zubereiten. Tofu in würfel schneiden, frischen Tofu erst in heisem Wasser aufkochen und köcheln lassen bis er heiß ist. Öl erhitzen, Ingwer und Knoblauch unter rühren anbraten, Gemüse dazu und kurz weiterbraten. die restl. Zutaten, außer Frühlingszwiebeln und Stärke, zugeben kurz aufkochen lassen. Stärke mit 2 EL Wasser glattrühren und in die Pfanne geben, einmal aufkochen. zum Schluß die Frühlingszwiebeln und den Tofu dazu, heiß werden lassen, duch ständiges rühren mit der Soße mischen. Abschmecken und mit dem Reis servieren.

Kreolische Garnelenpfanne, scharf

für 4 Personen:

3 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
2 TL Ingwer
Chillipulver nach belieben oder 2 Chillischoten
2 Dosen gehackten Tomaten a) 400g
1 Tütchen Safran 2g
1 TL Zitronensaft oder Zitronenschale
1 TL Curry
1 TL Thymian
Salz/ Pfeffer
600g Garnelen (küchenfertig)
Petersilie
200g Basmatireis

Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln achteln, Knoblauch fein hacken, Chillis ggf. aufschlitzen und in feine Ringe schneiden.
Öl im Wok oder Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und glasig werden lassen, dann den Knoblauch, Ingwer und Chilli dazu und mit den Zwiebeln weiterbraten. Safran, Zitrone, Curry und Thymian einrühren mit den Tomaten aufgiesen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 min köcheln lassen. Die Garnelen dazugeben und weitere 5-7 min köcheln bis die Garnelen durch sind. Mit dem Reis und mit Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit!!

Indisches Fischcurry mit Kokosreis, sehr scharf

für 4 Personen:

800g Pangasius
1TL Kurcuma (ersatzw. Curry)
Zitronensaft
1TL Salz
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
200ml Kokosmilch
200ml Gemüsebrühe
1EL indischer Curry
2 EL Paprikapulver
Salz, Cayennepfeffer, gem. Koriander

200g Basmatireis
100ml Kokosmilch
200ml Wasser
Salz Diesen Beitrag weiterlesen »

Login