Artikel-Schlagworte: „Lauch“

Kichererbsen Lauch Suppe a la Jamie Oliver

Kichererbsen – Lauch – Suppe

Zutaten für 6 Personen :
340 g getrocknete Kichererbsen
1 mittelgroße Kartoffel
ca. 1 EL Olivenöl
ca. 1 Teel. Butter
3 – 4 große Porreestangen
2 Knoblauchzehen
Salz
weißer Pfeffer oder frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ca. 1 l Hühner- o. Gemüsebrühe
Parmesan
weißer Pfeffer

Zubereitung :
Die getrockneten Kichererbsen über Nacht in Wasser quellen lassen.
Das Wasser abgießen und erneut mit frischem Wasser bedecken u. mit einer in Scheiben geschnittenen rohen Kartoffel ca. 30 – 40 Min. weich kochen.
Den Schaum von den Kichererbsen abschöpfen.
Jetzt Olivenöl u. Butter erhitzen es kurz aufschäumen und darin die in feine Ringe geschnittenen Porreeringe und die in feinen Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen langsam 10 Min. andünsten, mit Salz u. Pfeffer würzen.
Die garten Kichererbsen abschütten und zum Lauch geben.
Alles mit 850 ml Brühe auffüllen, umrühren, aufkochen u. 15 Min. köcheln lassen. Nun kann die Suppe so serviert werden oder aber man püriert die Hälfte der Suppe und gibt sie wieder dazu.
Am Ende den Rest der Brühe an die Suppe geben und mit geriebenen Parmesan kräftig in der Suppe verrühren.
Die Suppe in Suppenschalen geben, mit Pfeffer bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln ( das Olivenöl kann man auch weglassen).
Noch etwas extra Parmesan darüber streuen.
Die Suppe schmeckte super und macht auch gut satt das man nichts anderes braucht.

lg. latino

Fischauflauf mit Kartoffeln

Fischauflauf mit Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen :
400 g Kartoffeln
200 g Möhren
300 g. Lauch
3 Stk. Pangasiusfilet
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
2 EL Öl
100 ml Gemüsebrühe
1 Bund Dill

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser mit etwas Gemüsebrühe vorgaren.
Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und nachdem die Kartoffeln vorgegart sind in die Gemüsebrühe vorgaren.
Den Poree putzen und in dünne Ringe schneiden und in einer Pfanne mit wenig Fett anschmoren..

Den Backofen auf 175° vorheizen (Umluft 155 Grad )
Die Fischfilets mit Zitronnesaft säuern und mit Salz und Pfeffer würzen und in Stücke schneiden.

Eine Auflaufform einfetten und abwechseln Fischstücke, Kartoffeln, Möhren und Porree hineinschichten. Etwas Öl darüber träufeln und mit Brühe vorsichtig aufgießen.

Den Dill hacken. und damit den Auflauf bestreuen und im Umluftofen etwa 30 Minuten backen.

Bandnudeln mit Lauch und gebratenen Fisch

Bandnudeln mit Lauch und gebratenen Fisch

Zutaten für 4 Personen :
ca. 800 g. Pangasiusfilet
ca. 210 g. Bandnudeln
1 Zitrone
3 mittlere Lauchstangen
ca. 2 El. Olivenöl
ca. 1 El. Pflanzencreme mit Olive
Salz
weißen Pfeffer
Kräutersalz
Muskatnus

Zubereitung :
Zuerst das Pangasiusfilet waschen , trocken tupfen und mit Zitronensaft ca. 20 Minuten säuern.
In der Zwischzeit die Lauchstangen teilen und in breite Streifen schneiden . Eine Pfanne mit etwas Pflanzencreme mit Olive erhitzen und den kleingeschnitten Lauch gut anschmoren , dann abschmecken mit Salz , weißen Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß.In der Zwischenzeit die Bandnudeln in kochendes Salzwasser al dente kochen .
Jetzt das Pangasiusfilet salzen und pfeffern und in handflächen große Stücke schneiden.
Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und zuerst die Hautseite anbraten , wenn der Rand weiß wird die Fischstücke wenden.
Nun die gekochten Bandnudeln mit den geschmorten Lauch vermischen und dazu den gebratenen Fisch reichen.

lg. latino

Fischauflauf mediterrane Art

Fischauflauf mediterrane Art

Zutaten :
ca. 700 g. Fischfilet
4 – 5 Paprika
2 mittlere Lauchstangen – Porree
2 – 3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 – 5 Tomaten mittelgroße
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Thymian
Majoran
Kräuter der provence
1 Schuß Weißwein trocken
ca. 3 El. Olivenöl
ca. 10 Oliven mit Paprika
½ Teel. Gemüsbrühe

Zubereitung :
Zuerst den Fisch waschen und trocken tupfen und mit Zitronensaft säuern ca. 15 – 20 Minuten.
In der Zwischenzeit die Lauchstangen – Porree putzen und in Ringe schneiden.
Die Knoblauchzehen auch putzen und in feine Stücke hacken .
Die Zwiebel putzen und wie den Porree in Ringe schneiden.
Die Paprika putzen und in mundgerechte Streifen schneiden bei den Tomaten den Stielansatz entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika- Oliven in Ringe schneiden.
Nun eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und zuerst die fein gehackten Knoblauchzehe anbraten anschließend die Zwiebelringe hinzufügen und sie glasig braten . Jetzt die Lauchringe mit rein tun und bissfest garen . Kurz danach die Paprikas und zum Schluß die Tomaten und Oliven.
Zum Schluß alles gut abschmecken mit Salz , Thymian , Majoran , Kräuter der Provence und einen halben Teelöffel Gemüsebrühe und etwas köcheln lassen ganz kurz vor dem Ende noch einen Schuß Weißwein mit hinzufügen.
Jetzt haben wir in unsere Le creuset Gourmet Pfanne den Boden mit diesen Gemüse ausgelegt und einen Rest zurück behalten.
Den Fisch in Stücke aufgeteilt und von beiden Seiten gepfeffert und gesalzen und den Rest Öl in die Gemüsepfanne getan und kurz angebraten und sofort auf`s Gemüsebeet gelegt.
Den Rest des Gemüse nochmals im gebratenen Fischsud geschwenkt und seitlich zum gebratenen Fisch getan.
Die Le creuset Pfanne offen bei ganz geringer Temperatur im Backofen nochmals ca. 10 Minuten durchziehen lassen.

Wir haben dazu Bandnudeln gereicht.

lg. latino

Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo

Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo

Chorizo = spanische Salami mit Paprika und Knoblauch

Zutaten :
ca. 500 g Chorizo
ca. 400 g Kartoffeln
ca. 150 gSerano Schinken
3 kleine Stangen Lauch
3 mittlere Möhren
ca. 4 – 5 Tomaten
300 g grüne Bohnen
300 g Löchtebohnen oder weiße Bohnen
1 große Zwiebel
Salz
Pfeffer
ca. 500 ml Gemüsebrühe
Majoran
Kräuter der Provence
ca. 2 EL. Olivenöl

Zubereitung :
Zuerst schneidet man die Chorizo in Stücke. Die Kartoffeln schälen und waschen und ebenfalls in Stücke schneiden . Der Serano Schinken wird auch inStücke geschnitten.
Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren waschen und schälen und in Stücke schneiden. Bei den Tomaten den Kernansatz entfernen und auch in Stücke schneiden.
Eine große Zwiebel putzen und fein hacken.
Jetzt erhitze ich etwas Öl und brate darin erst den Serano Schinken an und füge kurz danach die klein geschnittene Wurst dazu. Alles wird gut angebraten aber nicht zu lange, denn die Zwiebeln kommen auch noch rein. Danach füge ich erst die klein geschnittenen Mohrrüben hinzu und kurz danach die kleingeschnittenen Kartoffeln und brate alles ganz leicht mit an jetzt kommen noch die Lauchringe mit rein und brate es weiter kurz an. Anschließend lösche ich es mit Gemüsebrühe ab und füge die Löchtebohnen oder weiße Bohnen mit hinzu und schmecke es schon mit Salz und Pfeffer, Majoran und Kräuter der Provence ab. Jetzt lasse ich das Gemüse eine Weile weiter köcheln bis es nur noch bissfest ist erst dann füge ich die Tomaten mit hinzu und schmecke alles nochmals gut ab.

lg. latino

Lauchstreichkäse

Lauchstreichkäse

Zutaten für ca. 3 – 4 Brote :
¾ Stange Lauch den weißen Teil
etwas Akazien Honig
ca. 100 g. Exquisa Frischkäse mit Joghurt

Zubereitung :
Den unteren weiß grünlichen Teil einer Lauchstange in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne anschmoren . Anschließend mit Akazien Honig abschmecken und abkühlen lassen ist die Lauchmasse abgekühlt mit Exquisa Frischkäse vermischen und noch etwas durchziehen lassen.

schmeckt super und meine beiden Männer walzen es schon aus was man noch so machen könnte . Endlich ist der Bittergeschmack weg und man mann den Aufstrich wunderbar geniessen. Den letzten Tipp habe ich von she erhalten , denn auf Akazien Honig wäre ich bestimmt nicht gekommen.

lg. latino

Lauch Mais Salat

Lauch Mais Salat

Zutaten:
1 dicke Stange Lauch
1 große rote Paprika
1 Dose Mais ( Abtropfgewicht 280 g. )
Salz
Pfeffer
ca. 1 EL. Öl
ca. 1 EL. Aceto Balsamico di Modena oder Balsamaico Essig dunkel

Diesen Beitrag weiterlesen »

Porreeauflauf / Lauchauflauf

Zutaten für 6 Personen :

1 ½ bis 2 Pfund Porree
300 g. – 500 g. Kartoffeln
1 Pfund Hackfleisch vom Rind = Tatar
1 – 2 Roggenbrötchen
1 Ei
2 mittlere Zwiebeln
Maggi
Salz
Pfeffer
ca. 1 EL. Öl Diesen Beitrag weiterlesen »

Login