Artikel-Schlagworte: „Feta“

Gefüllter Hokkaido Kürbis


Gefüllter Hokkaido Kürbis

Zutaten für 6 Personen :

1 Kürbis(se) (Hokkaido), ca 1700 g
500 g Hackfleisch
ca. 300 g. Stange/n Lauch
ca. 200 g. Tomate(n)
1,5 Handvoll Petersilie kann man nehmen
3 Zehe/n Knoblauch rosa
1,5 EL Tomatenmark
3 EL Crème fraiche 15%
150 g Feta – Käse
Cayennepfeffer
1/2 Chili
Salz
Pfeffer
ca. 1/2 Teel. Butterschmalz

Zubereitung :
Zuerst vom Kürbis den Deckel abschneiden, die Kerne ausschaben und weg tun. Dann das Kürbisfleisch bis auf eine ca. 1 cm dicke Wand ausschaben und beiseite stellen. Der Kürbis kommt leer mit den Deckel drauf in den vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten bei ca. 180 Grad .
Inzwischen Lauch in feine halbe Ringe schneiden, den Knoblauch hacken, die Tomate würfeln das Kürbisfleisch sehr fein schneiden.
Jetzt zuerst das Hackfleisch in der Pfanne mit Butterschmalz gut anbraten, wenn das Fleisch krümmelig ist wieder herausnehmen und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne mit etwas Butterschmalz die kleingeschnittenen Knoblauchzehen und das Kürbisfleisch etwas anschmoren , dann die halbierten Lauchringe hinzufügen und die kleingeschnittene Chili alles erst etwas anschmoren lassen. Jetzt Tomatenmark dazugegen und nochmals 5 Minuten unter Rühren braten. Nun Cayennepfeffer, gehackte Petersilie, Salz und Creme fraiche 15% einrühren. Den Kürbis aus dem Backofen nehmen und die Masse einfüllen, immer zwischendurch ein paar kleine Würfeln Fetakäse einstreuen.Das kann man auch lassen und den Fetakäse später so dazu reichen.
Deckel wieder auf den Kürbis setzen und das Ganze noch mal bei 180 Grad 20 Minuten in den Ofen.

Tipp : Man kann den Fetakäse auch dazu reichen.

Eine Schnittlauch Sauce gehört unbedingt dazu

Knoblauchbaguetts schmecken super dazu.

Scharfer Ofenkäse

Zutaten für 1 Person

 

für den Käse:  100 gr. Feta                                         für den Salat:   80  gr. Blattsalat

1Eßl. Olivenöl                                                                     3 Eßl. Joghurt 1,5 %

1 Tomate                                                                              1 Eßl.  O-Saft

2 grüne Pepperoni                                                            Salz, Pfeffer

schwarzer Pfeffer                                                               wer mag, ein paar

60 gr. LliD Ciabatta                                                            Tropfen Süßstoff

 

Käse in eine Auflaufform geben, Tomate darüber reiben (normale Küchenreibe, grobe Seite), Peperoni klein schneiden und auf der Tomate verteilen.  Mit viel frisch gem. Pfeffer würzen und Olivenöl draufträufeln.  Im Backofen bei 180 Grad ca 15- 20 Minuten backen.  Noch heiß mit Ciabatta und Salat servieren.

 

Gefüllter Putenbraten mit Brokkoli

für 4 Personen:

150g Blattspinat (TK)
100 Fetakäse
50g Walnüsse gehackt
1 kg Putenbrust (vom Metzger zum Füllen aufschneiden lassen!)
500ml Llid Gemüsebrühe (od. Geflügelfond)
50ml Weißwein
50g Rama Cremefine
2 EL Speisestärke
Salz, Pfeffer
2EL Öl

800g Brokkoli

Spinat auftauen, Feta zerbröseln und beides mit den Walnüssen vermengen. Fleisch flachklopfen und und kräftig würzen. Backofen auf 180 C vorheizen.
Spinatfüllung auf dem Fleisch verteilen und fest aufrollen, mit Küchengarn binden. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch von allen Seiten anbräunen. Mit Brühe und Wein ablöschen und ca. 60 min im Ofen garen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli bissfest garen, warm stellen.
Braten aus dem Ofen nehmen, Soße in einen Tofp geben, Sahne dazu und aufkochen. Stärke mit etwas Wasser anrühren und die Soße damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Braten in Scheiben schneiden, mit der Soße und dem Brokkoli servieren.

Gefüllte Zuccini mit Tomatensoße

für 4 Personen:

4 kleine Zuccini (nicht all zu klein, ca. 25 – 25cm)
4 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
600g Tomaten
200g Feta-Käse
500g Rinderhack
1 Ei
1 EL mittelscharfer Senf
2 EL Haferflocken, sehr fein od. Schmelzflocken
Salz, Pfeffer, Oregano, Dill
2 EL Rapsöl

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- Knoblauch andünsten. Die Hälfte aus der Pfanne nehmen und zum Rest die Tomaten in die Pfanne geben. Ca. 5 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Dill würzen (wer es schärfer mag etwas Chayennepfeffer dazugeben) dann weitere 20 min einköcheln lassen.

Feta zerbröseln und mit dem Hack, Dill, Haferflocken, Ei und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
´Backofen auf 180C vorheizen.
Zuccini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen, Fleisch klein schneiden und mit der Hackmischung verkneten. Nochmals abschmecken!!!
Soße in eine Auflaufform füllen und dieZuccini hineinsetzen, mit dem Hackfleisch füllen und ca. 20 min backen. Sofort servieren.

Guten Appetit

Login