Artikel-Schlagworte: „Champignons“

Ioni’s Pasta

Ioni's Pasta_3

Ioni's Pasta

Zutaten für 4 Personen:
250 gr Vollkornnudeln
200 gr Karotten
200 gr Champignons
1 El Olivenöl zum Anbraten
1 Zwiebel oder falls vorrätig 2 Stangen Lauchzwiebeln
100 ml Brühe
1 Esslöffel fettreduzierte Kochsahne
100 ml Milch (1,5%)
50 gr magere Schinkenwürfel
50 gr fettarmen Reibekäse
Salz und Pfeffer zum Würzen
italienische Kräuter oder Kräuter der Provence

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Die Karotten schälen und in Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Wüfel schneiden bzw. die Fühlingszwiebeln in Scheiben.
Die Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten, dann Karotten und Champignons zugeben und mit braten. Wenn die Karotten bissfest gegart sind mit der Brühe und der Milch ablöschen. Einen Esslöffel fettarme Kochsahne zugeben und die Soße mit Salz und Pfeffer sowie mit den Kräutern abschmecken. Ggf. noch etwas Würzer-Pulver zugeben.
Dann noch die Schinkenwürfel und den Käse zugeben und anschließend die Nudeln mit der Soße anrichten.

Kann auch als vegetarische Variante ohne die Schinkenwürfel zubereitet werden. Schmeckt auch sehr gut. Bei Bedarf kann der Käse auch weggelassen werden.

Gutes Gelingen und guten Appetit.

Ioni's Pasta

Kartoffel-Palatschinken

für 4 Pers.:

600g Kartoffeln
3 Eier
150ml Milch
1/8l Mineralwasser
75g Weizenvollkornmehl
2 EL Öl
Salz, Pfeffer, Muskat
250g Champions
500g mageres Rinderhack
2 EL Tomatenmark
125ml Tomatensaft
150g saure Sahne
2 EL it. Kräuter n.B.

Ofen auf 200C vorheizen.
Kartoffeln in der Schale garen, abgiesen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eier, Milch, Minéralwasser und Mehl mit den Kartoffeln verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Teig ca. 15min quellen lassen.
Pilze putzen und vierteln. Zwiebeln fein schneiden, Tomaten in kleine Würfel schneiden. Pilze in 2 EL Öl anbraten. Zwiebeln und Hackfleisch dazu und mitbraten. Tomatenmark und Würfel unterrühren, würzen. Tomatensaft und 100g saure Sahne sowie die it. Kräuter dazugeben und nochmals kräftig abschmecken.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen und 6 Pfannkuchen ausbacken. Pfannkuchen mit der Hackmischung füllen, aufrollen und in eine Auflaufform füllen. Restliche Füllung darauf verteilen. Die restliche Sahne darüberstreichen und bei 200 C ca 10-15min backen.

Pro Person werden 1 1/2 Palatschinken als Hauptgericht gerechnet.

Asia Pfanne Borkum

Zutaten für 6 bis 8 Personen:
870g Putenfleisch
1 Block Tofu festen
Bambussprossen ( ca. 1 Hand voll)
Sojakeimlinge ( ca.2 Hände voll )
4 Stangen Lauch
4 Möhren
4 Paprika rot, grün ,gelb ,orange
1 Bundlauchzwiebeln
6 Knoblauchzehen
1 Kurkuma
1 Ingwer
250g. Champignons feste
4 Eßl. Teriyaki Soße
2-3Eßl. Asiatisch Mehl Tempura
Soja Sauce hell
2-3Eßl. Soja Woköl
(denkbar auch: Chinakohl)
Kanton Nudeln (für 4 Portionen ca. 280 g, bei Nudelliebhabern auch bis 350 g möglich)

Zubereitung:
2Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer und 1 Stück Kurkuma klein hacken und Teriyaki Soße mischen. Jetzt den Tofu klein schneiden und zwar in Würfel und in die Soße ziehen lassen.
2Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer und 1 Stück Kurkuma klein hacken und Teriyaki Soße
mischen. Jetzt das Putenfleisch in feine Streifen schneiden und zwar gegen die Faser und in der Soße ziehen lassen.
Möhren durch die Brotmaschiene schieben und dann in feine Streifen schneiden.
Lauch und Frühlingszwiebeln auch in feine Streifen schneiden.
Die Paprika auch so vor bereiten .
Sojakeimlinge auf jedenfall vorher gut abbrausen.
Die Champignons in Scheiben schneiden.

In der großen Pfanne:
Jetzt etwas Soja Woköl erhitzen und die klein gehackten Knoblauchzehen, Kurkuma und Ingwer andünsten. Anschließend (nach kurzer Zeit) Möhren, Lauch, Lauchzwiebeln unter ständigem Rühren erhitzen. Die Reihenfolge der Gemüse richtet sich nach der Garzeit, also die „harten Sachen“ zuerst. Dann Paprika, Champignons, Sojakeimlinge, Bambussprossen.
Jetzt das marinierte Putenfleisch mit 1 Eßl. Tempura Mehl mischen und eine Pfanne mit Soja Öl rauchheiß machen und das Putenfleisch rein tun und immer in Bewegung halten und gut anbräunen. Anschließend das angebratene Putenfleisch zu dem fertigen Gemüse hinzufügen. Anschließen den Tofu genauso machen und zu dem Fleisch und Gemüse fügen. Nochmals abschmecken mit Soja Soße und etwas China Gewürz.

Meisten reicht es für 8 Personen und es wird am übernächsten Tag nochmals serviert und schmeckt super lecker.
lg. latino

Champignon Sauce

Champignon Sauce

Zutaten für 3 Personen :
2 EL Butter
4 mittelere Bananenschalotten
400 g. Champignons vierteln
2 EL Mehl doppelgriffig
1Tasse Weißwein trockenen
ca. 200 ml Gemüsebrühe
Salz
weißen Pfeffer
1 Tasse Sahne zum kochen mit weniger Fett
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
½ Bund Kerbel
ca. 210 g. Bärlauch Bandnudeln (trockene )

Zubereitung :
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die feingehackten Bananenschalotten darin glasig dünsten. Die geputzten und geviertelten Champignons dazugeben und kurzmitdünsten. Anschliend alles mit Mehl doppelgriffig bestäuben, mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen. Dann mit Salz und weißem Pfeffer würzen, mit Sahne zum kochen mit weniger Fett verfeinern.
Man kann auch kleingeschnittenen Kräuter unter die Sauce mischen, nochmals abschmecken .
Diesesmal haben wir es weggelassen , denn wir servierten dazu Bärlauchbandnudeln.

Hackfleischbällchen in Champignonsauce

Hackfleischbällchen in Champignonsauce

Zutaten :

500g, feine Bratwurst = 610g fettreduzierte

Zubereitung :
Bratwurstmasse in kleinen Portionen aus dem Darm herausdrücken und zu Kugelnform und kurz anbraten und in der Champignonsoße etwa 5 Minuten garen.

Champignonsoße :

Zutaten :
225g Champignons kann auch mehr sein bei frischen
ca. 30g. Butter
30g. Mehl
1/8l Gemüsebrühe
1/8l Sahne bzw. Rama cremfine oder Weihnstephan mit wenig Fett
Champignonpulver ( selbst hergestellt oder anderes Pilzpulver)
Salz
Pfeffer
Paprika
Streuwürze
Zitronensaft
1El. Petersilie

Zubereitung :
Champignons kleinschneiden und in Butter zerlassen. Anschließend mit Mehl bestäuben und anschwitzen lassen.
Mit Sahne und der Brühe aufgießen und aufkochen lassen.
Alles gut abschmecken und die Champignons hineingeben.

Abwandlung Tomatensoße

Zutaten :
225g geschälte Tomaten aus der Dose
1/8l Schlagsahne = Rama cremfine
25g. Mehl
Salz
Pfeffer
Oregano oder Basilikum

Zubereitung :

Tomaten mit dem Saft erhitzen.
Die Sahne mit Mehl verquirlen und die Tomatensoße andicken, würzen, abschmecken und die Bratwurstbällchen darin garziehen lassen.

Dazu Kartoffelpüree servieren

Wir nehmen hauptsächlich jetzt Rama cremfine denn die hat weniger Fett.

lg. latino

Gefüllte Champignons zum Grillen

Zutaten für 4 Personen:

8 große Champignons

1 große Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

200 gr Frischkäse ( light)

Kräuter ( Basilikum, Oregano)

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Champignons waschen und Stiele entfernen.

Pilzhüte noch etwas aushöhlen.

Zwiebel klein schneiden, Knoblauch schälen und hacken.

Mit dem Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Champignons mit der Frischkäsecreme füllen und auf Spieße stechen oder in Alufolie wickeln und auf den Grill legen.

Login