Vegetarisch

Gefüllter Paprika

Zutaten für 2 Personen:
2 Paprikaschoten
200 g leichter Kräuterfrischkäse
1 Ei
1 TL Senf
2 TL Vollkornsemmelbrösel
1 Dose Tomaten stückig (400 g)
1 EL saure Sahne

Zubereitung:
Von den Paprikaschoten den Stiel und die Kerne entfernen. Frischkäse, Ei, Senf und Vollkornsemmelbrösel verrühren und in den Paprika füllen.
Tomaten in einen Schnellkochtopf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika darauf setzen. 8 Minuten garen.
1 EL saure Sahne an die Soße geben.

Beilage:
80 g Naturreis

Champignon Sauce

Champignon Sauce

Zutaten für 3 Personen :
2 EL Butter
4 mittelere Bananenschalotten
400 g. Champignons vierteln
2 EL Mehl doppelgriffig
1Tasse Weißwein trockenen
ca. 200 ml Gemüsebrühe
Salz
weißen Pfeffer
1 Tasse Sahne zum kochen mit weniger Fett
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
½ Bund Kerbel
ca. 210 g. Bärlauch Bandnudeln (trockene )

Zubereitung :
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die feingehackten Bananenschalotten darin glasig dünsten. Die geputzten und geviertelten Champignons dazugeben und kurzmitdünsten. Anschliend alles mit Mehl doppelgriffig bestäuben, mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen. Dann mit Salz und weißem Pfeffer würzen, mit Sahne zum kochen mit weniger Fett verfeinern.
Man kann auch kleingeschnittenen Kräuter unter die Sauce mischen, nochmals abschmecken .
Diesesmal haben wir es weggelassen , denn wir servierten dazu Bärlauchbandnudeln.

Pochierte Eier in Sauerampfersosse

für 4 Personen

1 kleines Glas Kapern ( 30 g )
1 mittelgrosse Zwiebel
75 gr Sauerampfer
Salz, Pfeffer
1 Prise brauner Zucker
4 EL Essig
8 frische Eier
1 EL Pinienkerne
2 EL Halbfett-Butter
2 EL Dinkelvollkornmehl
200 gr Creme Fine 7 %
1 TL Gemuesebruehe
240 gr Kartoffel

Kapern abtropfen lassen, Zwiebel schaelen und fein hacken, Sauerampfer waschen, trocken schleudern und grob hacken

2 L, 1 EL Salz und Essig in einem weiten Topf zum sieden ( nicht kochen ! ) bringen. Eier nacheinander aufschlagen, in eine Tasse oder Suppenkelle geben und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen.Nur 2 – 3 Eier gleichzeitig 4 – 5 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, kalt abschrecken und warm stellen. Restliche Eier ebenso verarbeiten.

Pinienkerne ohne Fett anroesten und beiseite stellen. Butter im Topf erhitzen, Zwiebel glasig duensten, mit mehl bestaeuben und kurz anschwitzen. 300 ml Wasser, Sahn und Brueheeinruehren und aufkochen, dann 5 Min unter Ruehren koecheln lassen. Sauerampfer zufuegen und die Sosse puerieren. Kapern zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Eier und Sosse anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Dazu Pellkartoffel servieren.

Tsatsiki

1 großen Becher fettarmen Naturjoghurt

1 Salatgurke

Knoblauchzehe nach Geschmack

Salz und Pfeffer

Naturjohurt 4-5 Stunden in einem Haarsieb (mit Kaffeefilter ausgleiten) abtropfen lassen

Salatgurke schälen und halbieren um mit einem Teelöffel die Kerne zu entfernen (ziehen Wasser) und fein raspeln

Alle Zutaten mischen und nach Geschmack würzen

Hält sich in einer Dose verschlossen mehrere Tage im Kühlschrank!

Vegetarische Kohlrouladen

einfachmal mit Lebensmitteln zur Resteverwertung gespielt ;)

fuer 4 Personen:
1 Zwiebel
1 TL Rapsoel
2 EL Petersilie
175 gr Schafskaese 7 %
40 gr gehackte Nuesse
100 ml Creme fine 7 %
Salz, Pfeffer
8 Weisskohlblaetter
200 ml Bruehe
400 gr Kartoffelpuree ( wer mag )

Zwiebeln fein wuerfeln und in Oel anduensten. Mit Petersilie, Kaese, Nuesse, Creme fine und Gewuerzen mischen. Die Kohlblaetter in kochendem Wasser kurz blanchieren, trocken tupfen und die Masse in den Kohl einwickeln. in der Bruehe ca 25 min garen.
Fertig ;)

Rosenkohl-Auflauf

noch ist ja Winter und Kohl das Gemuese der Saison
Deshalb hier mal ein Auflauf, dre waermt die Seele bei dem elenden Wetter ;)

fuer 4 Personen:
750 gr Rosenkohl
125 ml (LLID) Bruehe
300 gr Tomaten
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/4 Bund Orewgano ( geht aber auch als Trockengewuerz )
100 gr fettreduzierter Gouda
150 gr Schinken ( roh oder gekocht, wie man mag, aber beides ohne Fettrand)

Rosenkohl waschen und putzen, in der Bruehe ca 3 Minuten blanchieren. Tomaten waschen, kreuzweise einritzen, mit heissem Wasser uebergiessen und dann kalt abschrecken, enthaeuten. Das Fruchtfleisch wuerfeln.

Tomaten und Rosenkohl mischen und wuerzen. Oregano unterruehren ( also Blaettchen abzupfen oder Trockengewuerz ). Kaese in Streifen schneiden, Auflaufform fetten ( ich mach das nie *g* ) und mit Gemuese befuellen. Schinken und Kaese drueber verteilen und alles bei 200 Grad ( 180 Grad Umluft ) ca 20 Minuten backen bis der Kaese goldgelb ist.

Champignon – Frikadellen

Champignon – Frikadellen
Zutaten:
500 g Champignons
2 – 3 Bananenschalotte(n)
2 EL Rama flüssig
1 Brötchen
1 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Champignonpulver
Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie – Blätter, gehackte
ca. 4 EL Semmelbrösel – wenn es zu flüssig geworden ist
etwas Öl zum Braten

Zubereitung:
Zuerst die Champignons putzen und mit Küchenpapier abreiben. Danach in feine Würfel schneiden oder hacken. Die Bananschalotten abziehen und fein würfeln. Das Öl erhitzen, die Bananenschalottenwürfel darin glasig dünsten lassen, die Pilzwürfel dazugeben und kurz andünsten. Das Brötchen in Wasser einweichen, gut ausdrücken.
Die gehackte Petersilie mit den gedünsteten Champignons, Brot und Ei gut verkneten. Mit
Salz, Pfeffer Gemüsebrühe und Champignonpulver gut würzen. Aus der Masse Frikadellen formen und etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von beiden Seiten knusprig braun braten.

Tipp : dazu passen gut Ofenkartoffeln und Schwarzwurzeln in einer Sauce.

Menge/Portionen: 4
Zubereitungszeit: 35 Min.

lg. latino

Kartoffel- Pilz- Auflauf

für 4 Personen:

1EL Öl
500g Kartoffeln
250g Pilze (Champions, Waldpilze…)
2 Knoblauchzehen
50ml Rama Kochsahne
50g Kräuterfrischkäse
75ml Wasser
Salz, Pfeffer, Rosmarin, Schnittlauch
1 EL Rosmarin
5 EL Schnittlauch
100g geriebenen Käse (15% Fett)

Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform mit dem Öl auspinseln. Sahne, Frischkäse, Wasser und die Gewürze verrühren.
Kartoffeln in Salzwasser ca. 10 – 12min kochen, abgießen, schälen und in dünne scheiben schneiden. Ca. 1/4 der Kartoffeln in die Auflaufform schichten, ein 1/4 der Pilze daraufgeben und mit Rosmarin, Schnittlauch und Knoblauch und Salz bestreuen. Mit den restlichen Zutaten ebenso verfahren. Die Milch- Frischkäsemischung darübergießen und mit dem Käse bestreuen. In den Ofen geben und ca. 40 – 45 min backen.

Seiten: Zurück 1 2 3 4 Weiter
Login