Suppen

Orientalische Möhrensuppe

Portionen: 4

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

200g Kartoffeln

400g Möhren

900ml LliD Würzer Brühe

3 EL Tomatenmark

2 Lorbeerblätter

1 TL Kreuzkümmel

1 EL Currypulver

1 EL Zitronensaft

300ml Milch 1,5%

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln und Möhren putzen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Karotten und Kartoffelnzugeben und ca. 5 Minuten und Rühren andünsten. Dann die Würzer Brühe, Kreuzkümmel, Lorbeerblätter, Curry und Tomatenmark zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.  Das ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Dann mit dem Zitronensaft abschmeckein und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Danach die Lorbeerblätter entfernen, die Milch zugeben und pürieren.

Keine Angst vor den kräftigen Gewürzen.

Die Suppe ist sehr aromatisch und sättigt damit ganz gut.  Am besten schmeckt dazu etwas Fladenbrot, aber ein Vollkornbrötchen tut es auch.

 

Kichererbsen Lauch Suppe a la Jamie Oliver

Kichererbsen – Lauch – Suppe

Zutaten für 6 Personen :
340 g getrocknete Kichererbsen
1 mittelgroße Kartoffel
ca. 1 EL Olivenöl
ca. 1 Teel. Butter
3 – 4 große Porreestangen
2 Knoblauchzehen
Salz
weißer Pfeffer oder frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ca. 1 l Hühner- o. Gemüsebrühe
Parmesan
weißer Pfeffer

Zubereitung :
Die getrockneten Kichererbsen über Nacht in Wasser quellen lassen.
Das Wasser abgießen und erneut mit frischem Wasser bedecken u. mit einer in Scheiben geschnittenen rohen Kartoffel ca. 30 – 40 Min. weich kochen.
Den Schaum von den Kichererbsen abschöpfen.
Jetzt Olivenöl u. Butter erhitzen es kurz aufschäumen und darin die in feine Ringe geschnittenen Porreeringe und die in feinen Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen langsam 10 Min. andünsten, mit Salz u. Pfeffer würzen.
Die garten Kichererbsen abschütten und zum Lauch geben.
Alles mit 850 ml Brühe auffüllen, umrühren, aufkochen u. 15 Min. köcheln lassen. Nun kann die Suppe so serviert werden oder aber man püriert die Hälfte der Suppe und gibt sie wieder dazu.
Am Ende den Rest der Brühe an die Suppe geben und mit geriebenen Parmesan kräftig in der Suppe verrühren.
Die Suppe in Suppenschalen geben, mit Pfeffer bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln ( das Olivenöl kann man auch weglassen).
Noch etwas extra Parmesan darüber streuen.
Die Suppe schmeckte super und macht auch gut satt das man nichts anderes braucht.

lg. latino

Kürbissuppe mit Karotten

Dieser Kürbis stammt noch vom letzten Jahr und es wäre schade gewesen wenn er schlecht geworden wäre. Also haben wir eine Kürbissuppe mit Karotten mal ausprobiert und sie als Mittagessen gegessen und die schmeckte super lecker.
lg. latino

Kürbissuppe mit Karotten

Zutaten für 4 Personen :
1 Zwiebel
1 haselnussgroßes Stück frischen Ingwer
ca. 1 – 2 Esslöffel Butter
500 g Kürbisfleisch
4 mittelgroße Karotten
etwas Currypulver
500 ml. Gemüsebrühe
400 ml. Kokosmilch
Salz
Creme legere 12% oder saure Sahne oder Schmand
ca. 1-2 Scheiben Lachs

Zubereitung :
Zuerst 1 Zwiebel und ein haselnussgroßes Stück frischen Ingwer schälen, fein hacken und in ca. 1-2 Esslöffeln Butter glasig anschwitzen.
Jetzt 500 g Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden , 4 mittelgroße Karotten schälen und würfeln und beides zu den glasig angeschmorten Zwiebel und Ingwer dazugeben.
Gemeinsam kurz dünsten und mit etwas Currypulver bestäuben.
Anschließend 500 ml. Gemüsebrühe dazu gießen und aufkochen lassen. Nach der Hälfte der Dünstzeit die Kokosmilch hinzufügen und alles etwa 12 bis 15 Minuten weichdünsten und pürieren, mit Salz abschmecken.
In Teller füllen und mit einem Klecks Creme legere oder saurer Sahne oder Schmand und ein paar Lachsstreifen verzieren.

Gemüsesuppe mit Nudeln

für 1 Person:

1 Zwiebel
100g Tomaten
100g Hähnchenbrust
1 EL Tomatenmark
40g Möhren
75g Brokkoli
75g Blumenkohl
100ml Gemüsebrühe
30g Nudeln (Hartweizen)
Salz / Pfeffer
Petersilie
1 Tl. Öl

Gemüse vorbereiten, klein schneiden. Fleisch in feine Streifen schneiden. Öl erhitzen, Fleisch anbraten mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen. Nudeln nach Anweisung kochen. Zwieben in die Pfanne geben und andünsten, restliches Gemüse dazugeben und mit Tomatenmark verrühren, mit Brühe ablöschen. Ca. 15min köcheln lassen. Dann das Fleisch zugeben und weitere 5-7 min köcheln. Nudeln zur Suppe geben, nochmals abschmecken, mit Petersilie besträuen und servieren.

Kürbissuppe mit Rindermett und Creme fraiche

Kürbissuppe mit Rindermett und Creme fraiche

Zutaten für 4 Personen:
1 Hokkaido Kürbis ( ca. 700 g. )
2 Möhren ( ca. 250 g. )
1 – 2 Kartoffeln ( ca. 250 g. )
1 Zwiebel
2 – 3 El. Öl.
Salz
Pfeffer
2 – 3 Tl. Gemüsebrühe
ca . 3 Lauchzwiebeln
ca. 200 g. Rindermett
4 El. Creme fraiche mit wenig Fett

Zubereitung :
Den Kürbis zuerst waschen und die Enden entfernen , halbieren und entkernen. Die Kerne kann man gut trocknen und auch essen oder aussäen für die nächste Ernte. Den Hokkaido in kleine Stücke schneiden .Die Möhren und die Kartoffeln schälen und kleinschneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken und . Nun etwas Öl in einen Topf erhitzen und den klein gehackten Zwiebeln mit den Kürbis , Möhren und Kartoffeln darin glasig anbraten . Alles mit Salz und Pfeffer abwürzen und mit 1 l. Wasser ablöschen und aufkochen lassen und die Gemüsebrühe hinzufügen . Das alles nun zugedeckt ca. 15 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit in eine Pfanne ein wenig Fett rein tun und das Rindermett darin krümmelig anbraten . Nun die Lauchzwiebeln putzen , waschen und in Ringe schneide und zu dem angebraten Rindermett hinzufügen und anbraten lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Zum Schluß wird das Gemüse püriert und nochmals abgeschmeckt.
Die Suppe anrichten mit etwas Creme fraiche mit wenig Fett und etwas von der angebratenen Hackfleischmasse darauf verteilen.

lg. latino

Einfache Kürbissuppe

für 4 Personen:

1 kg Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido)
1 L LliD Würzer Brühe
1 gr. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Curry
4 TL saure Sahne
1 EL Olivenöl

Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Kürbis dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Brühe aufgiesen und ca. 20 min kochen lassen bis der Kürbis weich ist. Dann mit einem Pürierstab die Suppe durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Curry (evtl. auch Chilliflocken) abschmecken. Auf 4 Teller verteilen und in die Mittel jeweils einen Tl. saure Sahne setzten.

Guten Appetit

Joghurtsuppe für die Starttage

Joghurtsuppe – kann als Zündersuppe verwendet werden – nette Abwechslung

500 ml Gemüsebrühe (Basis ist das Grundrezept für die Gemüsebrühe aus dem Begleit- und Kochbuch 2006 oder mit dem LLID-Würzer)
1 Becher fettarmen Joghurt (150 g)
1- 2 Knoblauchzehen nach Geschmack
Kräuter (getrocknet, frisch oder tiefgekühlt)

Knoblauchzehen schälen, halbieren und in einem Schuss Olivenöl andünsten – Vorsicht nicht zu stark anbraten, wird sonst bitter

Mit der Brühe aufgießen und leicht köcheln lassen

Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit etwas heißer Brühe glattrühren, Topf mit Suppe vom Herd nehmen und mit dem Schneebesen das Joghurtgemisch einrühren, Suppe darf dann nicht mehr kochen. Nach Geschmack mit Kräutern verfeinern – typisch türkisch wird es mit getrockneter Minze – ist aber reine Geschmackssache

Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo

Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo

Chorizo = spanische Salami mit Paprika und Knoblauch

Zutaten :
ca. 500 g Chorizo
ca. 400 g Kartoffeln
ca. 150 gSerano Schinken
3 kleine Stangen Lauch
3 mittlere Möhren
ca. 4 – 5 Tomaten
300 g grüne Bohnen
300 g Löchtebohnen oder weiße Bohnen
1 große Zwiebel
Salz
Pfeffer
ca. 500 ml Gemüsebrühe
Majoran
Kräuter der Provence
ca. 2 EL. Olivenöl

Zubereitung :
Zuerst schneidet man die Chorizo in Stücke. Die Kartoffeln schälen und waschen und ebenfalls in Stücke schneiden . Der Serano Schinken wird auch inStücke geschnitten.
Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren waschen und schälen und in Stücke schneiden. Bei den Tomaten den Kernansatz entfernen und auch in Stücke schneiden.
Eine große Zwiebel putzen und fein hacken.
Jetzt erhitze ich etwas Öl und brate darin erst den Serano Schinken an und füge kurz danach die klein geschnittene Wurst dazu. Alles wird gut angebraten aber nicht zu lange, denn die Zwiebeln kommen auch noch rein. Danach füge ich erst die klein geschnittenen Mohrrüben hinzu und kurz danach die kleingeschnittenen Kartoffeln und brate alles ganz leicht mit an jetzt kommen noch die Lauchringe mit rein und brate es weiter kurz an. Anschließend lösche ich es mit Gemüsebrühe ab und füge die Löchtebohnen oder weiße Bohnen mit hinzu und schmecke es schon mit Salz und Pfeffer, Majoran und Kräuter der Provence ab. Jetzt lasse ich das Gemüse eine Weile weiter köcheln bis es nur noch bissfest ist erst dann füge ich die Tomaten mit hinzu und schmecke alles nochmals gut ab.

lg. latino

Seiten: 1 2 Weiter
Login