Rezeptesammlung

Vollkorn – Cookie

fuer ca 40 stueck

50 gr Soft-Aprikosen
75 gr brauner Zucker
50 gr Zuckerrueben-Sirup
1,5 El Oel
140 gr Pflaumenmus
1 Eiweiss
1 Ei
1 Vanilleschote
115 gr kernige Haferflocken
75 gr Haferkleie
120 gr Wizen-Vollkornmehl
1 Tl Backpulver

Aprikoen fein wuerfeln und mit allen anderen Zutaten vermengen. Je ca. 1 Tl Teig auf Blechen verteilen, flach druecken. Ofen vorheizen auf 175 Grad ( 150 Grad Umluft ) und 12 – 14 Minuten backen.

Lt meiner Aerztin soll man 4 Stueck anstelle eine fruehstuecks nehmen.
Allerdings scheint mir die Naehrwertangabe recht unglaubwuerdig, deshalb stell ich das mal hier ein um es berechnen zu lassen, also keine gewaehr fuer folgende Angaben:
pro Stueck:
50 kcal, 1 g E, 1 g F, 9 g KH

Antipasti Zucchini

Zucchini-Salat = Antipasta

Zutaten für 1 – 2 Personen :
2 Zucchini (gewürfelt)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Aceto Balsamico dunkel
1 TL gehackter Rosmarin

Zucchini-Salat zubereiten:
Zucchini längs vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zucchiniwürfel in Öl kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Aceto Balsamico ablöschen. Frisch gehackten Rosmarin mit hinzugeben, einmal kurz durchschwenken und abkühlen lassen.

Mein Mann war sehr überrascht wie gut ihn diese Art von Zucchini geschmeckt haben.

Wurstsalat

Wurstsalat

Zutaten für 4 Personen :
400 g. Putenfleischwurst mit Knoblauch
2 große rote Zwiebeln
1-2 Frühlingszwiebeln
ca. 3 El. Becel Öl
2 El. Kräuteressig
Fleur de Sel – Meersalz
Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung :

Die Putenfleischwurst in Streifen schneiden und die roten Zwiebeln putzen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Jetzt Öl mit Kräuteressig in eine Schüssel tun und kräftig schlagen , alles mit frisch gemahlenen Pfeffer und Fleu de Sel – Meersalz gut abschmecken.

Nun die kleingeschnittenen Putenstreifen , die kleingehackten Zwiebeln und die Frühlingszwiebeln drunterheben und kühl stellen.

Dazu gab es 1 Scheibe Roggenbrot

lg. latino

Pilze auf Toast, überbacken

Pilze auf Toast überbacken

Zutaten für 1 Person :
ca. 90 g. Vollkorntoast ca. 3Toastbrotscheiben
2 Tl. Kräuterfrischkäse , fettarm
40 g. gekochten Schinken
3-4 mittlere Champignons oder andere Pilze
60 g. Emmentaler

Zubereitung :

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Toat mit Frischkäse bestreichen und mit den gekochten Schinken belegen.

Die Champignons , in dünne Scheiben schneiden und auf die Toastscheiben verteilen.

Den Emmentaler in Scheiben schneiden und auf die Toastbrotscheiben legen und in den Backofen für ca. 10 Minuten backen.

Tipp : schmeckt auch mit Tomaten sehr lecker

lg. latino

Gefuellte Eier mit Blattspinat

4 Portionen

1 Kg Blattspinat
1/2 Bund Petersilie
8 hart gekochte Eier
1 El geriebener Parmesan
1 El Kraeuter Frischkaese 0,2 %
Salz, Pfeffer
2 El Olivenoel
1 Knofizehe
geriebene Muskatnuss

Spinat waschen, putzen und die harten Stile entfernen, estrem gut abtropfen lassen
Petersilie fein hacken, Eier pellen und der Laenge nach halbieren. Eigelbe ausloesen und durch ein grobes Sieb passieren, mit der Petersilie, Parmesan und Frischkaese vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eigelbmischung in die Eihaelften fuellen, 1 El Oel in einer Pfanne erhitzen, die Eier zuerst mit der Fuellung nach oben bei schwacher Hitze 2 min vorsichtig braten, dann wenden und nochmal 1 min weiterbraten. Herausnehmen und warm stellen.
Knofi abziehen und in feine Scheiben schneiden. Den restlichen El Oel im Bratfett der Eier erhitzen, Knofi darin anduensten. Spinat zufuegen und unter Ruehren zusammenfallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen, etwas abtropfen lassen.
Wuerzspinat und Eihaelften auf Tellern anrichten ;)

Spargelterrine mit Raeucherlachs

fuer 4 Portionen

300 gr weisser Spargel
300 gr gruener Spargel
1 EL Halbfettbutter, Saft 1 Zitrone, Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie
6 Blatt Gelantine
200 gr Cremefine 7%
200 gr Raeucherlachs in Scheiben

Spargel waschen und schaelen. 750 ml leicht gesalzenes Wasser, Halbfettbutter und die Haelfte des Zitronensafts aufkochen. Weissen Spargel darin ca 10 Minuten garen, nach 5 Minuten den gruenen zugeben.
Petersilie fein hacken. Spargel aus dem Kochwasser nehmen und trocken tupfen, dann in kleine Stuecke schneiden. 4 Portionsfoermchen ( ca 100 ml Inahlt ) mit kaltem Wasser ausspuelen. Spargel mit Petersilie mischen und in die Foermchen fuellen.
Gelatine kalt einweichen, 300 ml warmes Spargelwasser abmessen, Gelatine ausdruecken und im Spargelwasser aufloesen. Cremefine mit dem Schneebesen einruehren. Das ganze mit Salz, Pfeffer und dem Rest Zitronensaft abschmecken. Spargel damit bedecken und 2 Stunden imKuehlschrank festwerden lassen. Terrinen stuerzen und mit Lachs anrichten

Spargelragout mit Lachsstreifen

fuer 4 Portionen

600 gr gruener Spargel ( geht auch mit weissem, den mag ich nur nicht so )
1 rote Paprikaschote
2 Fruehlingszwiebeln
375 ml LLid Bruehe
140 gr Mais
400 gr Lachsfilet
Salz, Pfeffer
1 EL Rapsoel
200 gr Kraeuter-Frischkaese 0,2 %

Spargel waschen, eventuell im unteren Drittel ( bei weissemSpargel ganz ) schaelen und in Stuecke schneiden.
Paprika in feine Wuerfel schneiden.
Fruehlingszwiebel in duenne Ringe

Gemuesebruehe aufkochen, Spargel zuegeben und ca 10 Minuten zugedeckt duensten. Rausnehmen, abtropfen lassen und auf einen Teller legen. Paprika und Mais ind Bruehe geben und 5 minuten kochen lassen.
Lachsfilet in 8 gleich grosse Stuecke schneiden, wuerzen und in der Pfanne rundherum 5 Minuten anbraten.
Frischkaese zur Gemuesebruehe geben und unterruehren, Spargel zugeben, abschmecken. Mit Fruehlingszwiebeln bestreuen und servieren

Bandnudeln mit Lauch und gebratenen Fisch

Bandnudeln mit Lauch und gebratenen Fisch

Zutaten für 4 Personen :
ca. 800 g. Pangasiusfilet
ca. 210 g. Bandnudeln
1 Zitrone
3 mittlere Lauchstangen
ca. 2 El. Olivenöl
ca. 1 El. Pflanzencreme mit Olive
Salz
weißen Pfeffer
Kräutersalz
Muskatnus

Zubereitung :
Zuerst das Pangasiusfilet waschen , trocken tupfen und mit Zitronensaft ca. 20 Minuten säuern.
In der Zwischzeit die Lauchstangen teilen und in breite Streifen schneiden . Eine Pfanne mit etwas Pflanzencreme mit Olive erhitzen und den kleingeschnitten Lauch gut anschmoren , dann abschmecken mit Salz , weißen Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß.In der Zwischenzeit die Bandnudeln in kochendes Salzwasser al dente kochen .
Jetzt das Pangasiusfilet salzen und pfeffern und in handflächen große Stücke schneiden.
Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und zuerst die Hautseite anbraten , wenn der Rand weiß wird die Fischstücke wenden.
Nun die gekochten Bandnudeln mit den geschmorten Lauch vermischen und dazu den gebratenen Fisch reichen.

lg. latino

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...28 29 30 Weiter
Login