Rezeptesammlung

Geschnetzeltes von der Pute

für 4 Personen:

250g Gabelspaghetti
600g Putenbrust
2 Zwiebeln
1 EL Rapsöl
300g gemischte Pilze (auch TK od. Champions)
400ml Llid Brühe
10g Margarine
150g saure Sahne
1 EL Mondamin
Salz, Pfeffer
Balsamico- Essig weiß
Petersilie

Nudel kochen.
Fleisch in Streifen schneiden, Zwiebeln in Ringe hobeln, Pilze putzen und schneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. Margarine in die Pfanne geben, Zwiebeln und Pilze anbraten, mit der Brühe ablöschen und das Fleisch wieder dazugeben. Stärke mit der Sahne verrühren und dazugeben, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Mit den Nudeln und  der Petersilie bestreut servieren.

Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen :
500 g gekochte Pellkartoffeln
4 – 5 Radieschen
4 – 5 Lauchzwiebeln
1 Bund Schnittlauch
1 TL Senf Dijon Senf mittelscharf
ca. 4 EL Sonnenblumenöl
2 – 3 EL weißer Balsamico
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung :
Die Kartoffeln in Salzwasser kochen und anschließend pellen und in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch waschen, trockeschütteln und mit einer Schere in Röllchen schneiden.Die Radieschen waschen halbieren und in feine Scheiben schneiden . Die Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden .
Jetzt aus Senf, Öl und Essig eine Marinade anrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit den Salatzutaten mischen und alles nochmals abschmecken und mindesten 1 Std. Im Eisschrank ziehen lassen. Je länger er zieht um so besser wird er.

Dazu gab es selbst gemachte Fischfrikadellen.

lg. latino

Seelachsfrikadellen mit Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen
ca. 500 g Seelachsfilet
ca. 2,5 Scheiben Vollkorntoast
50 ml Sahne
2 – 3 Lauchzwiebeln
1 kleine rote Paprikaschote
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
ca. 1 El. Rama culinesse

Zubereitung :
Den Fisch zuerst von Gräten säubern , waschen und würfeln.
Die Vollkorntoast Scheiben , ebenfalls würfeln und mit der Sahne übergießen. Beides mischen und fein pürieren. Die Lauchzwiebeln jetzt putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die rote Paprikaschote auch waschen und sehr fein würfeln. Jetzt beides mit der Fischmasse und dem Ei gleichmäßig verkneten. Diese Masse mit Salz und Pfeffer gut würzen.Mit leicht angefeuchteten Händen ca. 8 Frikadellen formen und flachdrücken. Ich habe einen Rest der Fischmasse übrig gelassen und habe daruntern noch kleingeschnittene Chili getan.
Die Frikadellen wurden dann in einer Pfanne angebraten .

Dazu wurde ein leckerer Kartoffelsalat aus Radieschen und Lauchzwiebeln
gereicht.

lg. latino

Ioni’s Pasta

Ioni's Pasta_3

Ioni's Pasta

Zutaten für 4 Personen:
250 gr Vollkornnudeln
200 gr Karotten
200 gr Champignons
1 El Olivenöl zum Anbraten
1 Zwiebel oder falls vorrätig 2 Stangen Lauchzwiebeln
100 ml Brühe
1 Esslöffel fettreduzierte Kochsahne
100 ml Milch (1,5%)
50 gr magere Schinkenwürfel
50 gr fettarmen Reibekäse
Salz und Pfeffer zum Würzen
italienische Kräuter oder Kräuter der Provence

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Die Karotten schälen und in Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Wüfel schneiden bzw. die Fühlingszwiebeln in Scheiben.
Die Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten, dann Karotten und Champignons zugeben und mit braten. Wenn die Karotten bissfest gegart sind mit der Brühe und der Milch ablöschen. Einen Esslöffel fettarme Kochsahne zugeben und die Soße mit Salz und Pfeffer sowie mit den Kräutern abschmecken. Ggf. noch etwas Würzer-Pulver zugeben.
Dann noch die Schinkenwürfel und den Käse zugeben und anschließend die Nudeln mit der Soße anrichten.

Kann auch als vegetarische Variante ohne die Schinkenwürfel zubereitet werden. Schmeckt auch sehr gut. Bei Bedarf kann der Käse auch weggelassen werden.

Gutes Gelingen und guten Appetit.

Ioni's Pasta

Pasta mit Spinat und Lachs

Pasta mit Lachs und Spinat

Zutaten für 4 Personen:

250 gr Vollkornnudeln
250 gr Rahmspinat
250 gr Lachsfilet
1 Esslöffel Rapsöl zum Braten
150-200 ml Brühe
1 Esslöffel fettreduzierte Kochsahne
ggf. etwas Milch
Salz, Pfeffer zum Würzen

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Den Lachs in mundgerechte Würfel schneiden und im Öl von allen Seiten anbraten bis er eine rosa Farbe annimmt. Dann den Spinat zugeben und mit der Brühe ablöschen.
Das ganze so lange auf kleiner Stufe kochen bis der Spinat aufgetaut ist.
Dann die Sahne und ggf. noch einen Schuss Milch (1,5%) zugeben sodass eine cremige Sauce entsteht.
Mit Salz und Pfeffer und ggf. Würzer-Pulver abschmecken. Wer will kann noch einen Schuss Weißwein hinzufügen.

Die Nudeln abgießen und mit der Lachs-Spinat-Sauce anrichten.

Guten Appetit.

Pasta mit Lachs und Spinat

Asiatisches Putengeschnetzeltes auf Feldsalatbett mit Orangen-Marinade

Asiatisches Putengeschnetzeltes auf Feldsalatbett mit Orangen-Marinade

Asiatisches Putengeschnetzeltes auf Feldsalatbett mit Orangen-Marinade

Zutaten für 4 Personen :

300g Putenschnitzel
1 Bd. Frühlingszwiebeln
100g Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
2 EL Sojasoße
Salz
Pfeffer
Curry
Ingwerpulver oder frischer Ingwer
Curry-Sauce nach Geschmack

150g Feldsalat
1 Orange
1 TL Rapsöl
1 EL Balsamicoessig
1 TL LLiD Würzerpulver
4 EL Cashewkerne

Zubereitung:

Putenschnitzel waschen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken. Den Salat waschen, trocken schleudern und auf 4 Tellern anrichten. Orange filetieren und in kleine Stücke schneiden.

Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.

Öl in der Pfanne erhitzen, Putengeschnetzeltes darin anbraten. Zucchini, Frühlingszwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit der Sojasauce ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Ingwer abschmecken. Nach Geschmack Currysauce zugeben. Vom Herd nehmen.

Aus Öl, Balsamico, Pfeffer, Salz und Würzerpulver eine Marinade anrühren, Orangenfilets zugeben. Damit den Feldsalat beträufeln. Putengeschnetzeltes dazu anrichten, Cashewkerne darüberstreuen und servieren.

Guten Appetit!

Garnelen mit Knoblauch und Frühlingszwiebeln

Garnelen mit Knoblauch und Frühlingszwiebeln

Zutaten für 3 – 4 Personen :
30 Stück Garnelen ca. 60 g.
2 Knoblauchzehen mindesten
3 Eßl. Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Stange Lauch kann mehr sein
4 Frühlingszwiebeln kann mehr sein

Zubereitung:
Am Tag vorher die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und den feingehackten Knoblauch in Olivenöl einlegen. Das Öl wo ich die Garnelen eingelegt habe verwende ich am nächsten Tag zum anbraten der Garnelen und des Gemüses.

Den Lauch und die Frühlingszwiebel klein schneiden. Die eingelegten Garnelen in einer Pfanne gut anbraten . Anschließend das Gemüse mit den restlichen Öl anschmoren und pfeffern und salzen anschließend alles wieder zusammen tun.

Dazu werden Bandnudeln gereicht und ein Eisbergsalat

Bandnudeln pro Person 70 g. trockene

Involtini mit Spinatfüllung

Involtini mit Spinatfüllung

Zutaten (für 4 Portionen):
1 Packung TK-Blattspinat (300 g),
500 g. Tomaten
1 Bananenschalotte
1 Knoblauchzehe,
Salz,
Pfeffer,
20 g Parma Schinken
6 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 150 g) oder Lummerbraten
40 g Parmesankäse, frisch gerieben
1 EL Mehl,
4 EL Öl,
3/8 l Brühe,
1/8 l Weißwein.

Zubereitung:

Den Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken und hacken. Die Tomaten halbieren und würfeln. Die Bananenschalotte und den Knoblauch abziehen, fein würfeln. Jetzt den gehackten Spinat mit den gewürfelten Tomaten und den klein gehackten Knoblauch und er Bananenschalotten vermischen.
Den Parma Schinken in der Pfanne anbraten und mit hinzufügen
Die Schnitzel salzen, pfeffern. Die Spinat Tomaten Füllung darauf verteilen und mit Parmesankäse bestreuen . Nun die Schnitzel aufrollen und zusammen stecken. Den Rest der Füllung bei Seite stellen.
Die Schnitzel im heißen Öl anbraten und mit Mehl bestäuben. Mit Brühe und Wein ablöschen, ca. 15 Minuten schmoren. Nun den Rest der Füllung mit hinzufügen und etwas köcheln lassen und abschmecken. Nach Wunsch binden.

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...28 29 30 Weiter
Login