Nudelgericht

Ioni’s Pasta

Ioni's Pasta_3

Ioni's Pasta

Zutaten für 4 Personen:
250 gr Vollkornnudeln
200 gr Karotten
200 gr Champignons
1 El Olivenöl zum Anbraten
1 Zwiebel oder falls vorrätig 2 Stangen Lauchzwiebeln
100 ml Brühe
1 Esslöffel fettreduzierte Kochsahne
100 ml Milch (1,5%)
50 gr magere Schinkenwürfel
50 gr fettarmen Reibekäse
Salz und Pfeffer zum Würzen
italienische Kräuter oder Kräuter der Provence

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Die Karotten schälen und in Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Wüfel schneiden bzw. die Fühlingszwiebeln in Scheiben.
Die Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten, dann Karotten und Champignons zugeben und mit braten. Wenn die Karotten bissfest gegart sind mit der Brühe und der Milch ablöschen. Einen Esslöffel fettarme Kochsahne zugeben und die Soße mit Salz und Pfeffer sowie mit den Kräutern abschmecken. Ggf. noch etwas Würzer-Pulver zugeben.
Dann noch die Schinkenwürfel und den Käse zugeben und anschließend die Nudeln mit der Soße anrichten.

Kann auch als vegetarische Variante ohne die Schinkenwürfel zubereitet werden. Schmeckt auch sehr gut. Bei Bedarf kann der Käse auch weggelassen werden.

Gutes Gelingen und guten Appetit.

Ioni's Pasta

Pasta mit Spinat und Lachs

Pasta mit Lachs und Spinat

Zutaten für 4 Personen:

250 gr Vollkornnudeln
250 gr Rahmspinat
250 gr Lachsfilet
1 Esslöffel Rapsöl zum Braten
150-200 ml Brühe
1 Esslöffel fettreduzierte Kochsahne
ggf. etwas Milch
Salz, Pfeffer zum Würzen

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Den Lachs in mundgerechte Würfel schneiden und im Öl von allen Seiten anbraten bis er eine rosa Farbe annimmt. Dann den Spinat zugeben und mit der Brühe ablöschen.
Das ganze so lange auf kleiner Stufe kochen bis der Spinat aufgetaut ist.
Dann die Sahne und ggf. noch einen Schuss Milch (1,5%) zugeben sodass eine cremige Sauce entsteht.
Mit Salz und Pfeffer und ggf. Würzer-Pulver abschmecken. Wer will kann noch einen Schuss Weißwein hinzufügen.

Die Nudeln abgießen und mit der Lachs-Spinat-Sauce anrichten.

Guten Appetit.

Pasta mit Lachs und Spinat

Hackbällchen in Tomatensauce und Bandnudeln a la Jamie Oliver

Hackbällchen in Tomatensauce und Bandnudeln a la Jamie Oliver

Zutaten für 6 Personen :
ca. 420 g Bandnudeln für 6 Personen – 70 g. trockene Bandnudeln pro Person
reichen voll und ganz
1 Stückchen Butter
1 Handvoll frisch geriebener Parmesan, plus Parmesan am Stück zum Servieren

Für die Fleischbällchen:
450 g grobes Hackfleisch vom Rind
1 -2 getrocknete rote Chilischoten, zerkrümelt
etwas frisch geriebene Muskatnuss (nach Geschmack)
3 Knoblauchzehen, geschält ,fein gehackt
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 großes Bio-Ei
1 Handvoll frisch geriebener Parmesan
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

Für die Tomatensauce
Olivenöl
2-3 Knoblauchzehen, geschält, gehackt
1 Bund Basilikum, die Blätter abgezupft, die Stängel gehackt
1 frische rote Chilischote, mit einer Messerspitze mehrmals eingestochen
2 Dosen (je 400 g) Eiertomaten oder andere Tomaten aus der Dose
1 kleiner Schuss Rotweinessig
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung :

Zuerst das Rindermett mit 1 – 2 getrocknete rote Chilischote die man vorher verkrümelt hat mischen , etwas geriebene Muskatnuss darunter mischen.
Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken und Meersalz unter der Hackfleischmischung fügen 1 großes Ei und frisch gemahlener Pfeffer , frisch geriebener Parmesan und von der Zitrone die abgeriebene Schale das alles gut verkneten.

Jetzt forme ich daraus kleine Hackbällchen . Wenn man dabei ab und zu die Hände kalt abspült, werden die Bällchen schön fest und halten so besser ihre Form. Auf einem Tablett in den Kühlschrank stellen, bis die Tomatensauce fertig ist.

Nun in einem Topf 1 Schuss Olivenöl erhitzen und den fein gehackten Knoblauch mit den gehackten Basilikumstängeln und dem Chili sanft anbraten. Die Tomaten mit dem Rotwein Essig hinzufügen und aufpassen beim Rotwein Essig und alles salzen und pfeffern und die Sauce ca. 35 Minuten köcheln lassen. Danach den Chili wieder herausfischen .

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Fleischbällchen kräftig braun braten. Die angebratenen Hackbällchen in die Tomatensauce geben, alles jetzt noch einmal abschmecken und dann weitere 10-15 Minuten köcheln lassen.

In einen Topf mit reichlich Salzwasser nun die Bandnudeln al dente kochen . Die Nudeln abgießen (dabei ein wenig Kochwasser auffangen) und unter die Sauce mengen. Die Butter, den Parmesan und die Hälfte der Basilikumblätter, die man vorher nur eben grob zerpflücken alles unter die Nudeln fügen und durchmischen, bis alles gut verteilt ist. Bei Bedarf die Sauce mit etwas Nudelkochwasser verdünnen und dort auch Basilikumblätter untermischen.
Dazu reicht man eine Parmesanreibe mit Parmesan so kann sich jeder selber noch etwas Parmesan über das Gericht reiben.

lg. latino

Kassler-Nudel- Auflauf

für 4 Personen:

200g Bandnudeln (Vollkorn)
Salz
200g Quark, Magerstufe
4 EL Tomatenmark
1/2 Bd. Basilikum
125ml Milch
100g geriebener Käse, light
1 Ei
Pfeffer
Paprika
1 große Tomate
200g Kassler, mager
400g grüne Bohnen

Nudeln kochen, Bohnen blancieren und abgießen. Tomate und Kassler klein schneiden.
Quark, Tomatenmark und den zerkleinerten Basilikum mit der Milch und dem Ei verrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Nun 50g Käse und alle anderen Zutaten in eine große Schüssel geben, mit der Quarkmasse vermischen. Nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen. Alles in eine Auflaufform geben und mit dem restl. Käse bestreuen. Ca. 30min backen mit Basilikum bestreut servieren.

Asiatische Bandnudeln, gebraten

für 4 Personen:

150g schmale Bandnudeln, Harweizen
Salz
500g Weißkohl
250g Möhren
125g Lauchzwiebeln
500g Hähnchenbrustfilet
2 EL Öl
125ml LliD Würzer Brühe
125g Soja Sprossen (Glas)
8 EL Soja Soße (zuckerfrei!)
Sambal Olec, nach belieben

Nudeln nach Anweisung zubereiten.
Weißkohl in schmale streifen, Möhren in scheiben hobeln. Lauch in Ringe schneiden. Hähnchenfilets in Streifen schneiden.
Nudeln abgießen, kurz abbrausen, abtropfen lassen.
1EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin kurz anbräunen, Nudeln dazugeben und ca. 2-3min weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen.
Das restliche Öl erhitzen, Weißkohl und Möhren anbraten. Lauch zugeben. Mit der Brühe aufgießen und ca. 6min durchschmoren. Fleisch, Sprossen und Nudeln zum Gemüse geben , Sojasoße dazu sowie etwas Sambal. Weitere 2 min rührbraten. Abschmecken und auf Teller anrichten.

Guten Appetit!

Saltimbocca vom Schwein mit Bandnudeln

für 4 Pers.:

4 Schweineschnitzel a)150g
175g Philadelphia Balance Tomate &Basilikum
8 Sch. Parmaschinken (od. ähnlich)
200g Pfifferlinge (evtl. Champions)
2 EL Öl
50ml LliD Würzer Brühe
Salz / Pfeffer
250g Bandnudeln, Hartweizen

Backrohr auf 180C Umluft vorheizen.
Schnitzel sehr dünn klopfen und in zwei Teile teilen. Leicht salzen und pfeffern. Mit je einem TL Frischkäse bestreichen und 1 Scheibe Parmaschinken darauflegen, zusammenklappen und feststecken.
Nudeln nach Anweisung zubereiten.
Pilze küchenfertig vorbereiten.
Das Öl erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 2min braten, herausnehmen in Alufolie einschlagen und im vorgeheizten Ofen ca. 10min garziehen lassen (ca. 180C Umluft).
Pilze im restlichen Bratfett anbraten bis sie leicht zusammenfallen, mit 50ml Brühe ablöschen. Dann den restlichen Frischkäse zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fleisch mit der Soße und den Nudeln servieren, evtl. mit Basilikumblättchen garnieren.

Guten Appetit!

Spaghetti a la Carbonara

Spaghetti a la Carbonara (4 Portionen)
Zutaten:
250g- 300 g Nudeln (Hartweizengries)
80 g magerer Schinken (gewürfelt)
1 Zwiebel
1 TL Olivenöl
200 ml Fettarme Milch
175 g Kräuterfrischkäse (fettreduziert)
2 EL Persilie (frisch oder TK)
frisch gemahlener Pfeffer

Nudeln bissfest garen.
Den Schinken in der Pfanne mit der gewürfelten Zwiebel und dem Öl knusprig braten. Milch in die Pfanne geben und kurz aufkochen. Dann den Frischkäse und die Petersilie dazu geben und alles schmelzen lassen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Nudeln mit der Soße vermengen und abschmecken.
Dazu gibts einen Salat und fertig.
Lecker!

Nudeln mit Brokkoli-Käse-Soße

Nudeln mit Brokkoli-Käse-Sosse

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Brokkoli

125 ml LliD-Brühe

15 g Butter

1 EL Mehl

250 ml fettarme Milch

150 g leichter geriebener Käse

Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

Den Brokkoli waschen und in kleine Stücke schneiden.

Die Brühe zum Kochen bringen, den Brokkoli darin 8 Minuten garen und anschließend pürieren.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Unter Rühren die Hälfte der Milch zufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen.

Den geriebenen Käse in der Sosse zum Schmelzen bringen und das Brokkolimus zufügen. Je nach gewünschter Konsistenz noch die restliche Milch zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Dazu passt sehr gut Vollkornreis, meine Kinder mögen aber lieber Nudeln.

Seiten: 1 2 3 4 5 Weiter
Login