Krabben/Meeresfrüchte

Pfifferlingpfanne mit Krebsfleisch

fuer 1 Person

250 gr frische Pfifferlinge
1 kleine Zwiebel
2 Knofizehen
75 gr Frischkaese 0,2 %
75 ml Llid-Wuerzbruehe
Salz, Pfeffer, frische Kraeuter nach Wahl
10 Kirschtomaten
100 gr Krebsfleisch
50 gr Vollkornnudeln
1 EL Olivenoel
2 TL Parmesan
Nudeln kochen
Zwiebel und Knofi kleinhacken und im Oel anbraten. Pfifferlinge zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bruehe angiessen und ein klein wenig einkochen lassen, Frischkaese dazu und aufloesen. Kirschtomaten halbieren und mit dem Krebsfleisch in die Pfanne geben, gehackte Kraeuter dazu und nur noch warm werden lassen. Abschmecken und den Parmesan reinstreuen. Nudeln rein, alles durchmengen und geniessen.

Im Herbst mag ich Pilze in allen Variationen, von daher kann das ganze auch mit Steinpilzen, Champignons, Maronen etc gemacht werden. Anstatt des krebsfleisches kann man auch kleine Krabben oder Scampis reintun, hautsache Meerestier ;)

Lachsgratin

für 4 Portionen:

350 g Lachsfilet
250 g Garnelen oder Krabben
1 Bio-Zitrone
4 Schalotten
150 g Frischkäse 15%
150 ml Milch 1,5%
150 g Gemüsebrühe (LliD)
600 g gekochte Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
1 EL Mehl
300 g Blattspinat TK
Salz, Pfeffer, Muskat, Dill

Fisch waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Garnelen waschen, trocknen. Zitrone waschen und die Schale abreiben und mit dem Saft und ca. 1 Tl. Dill zum Fisch und zu den Garnelen geben, ca. 1/2 Stunde ziehen lassen. Kartoffeln mit der Schale kochen. Spinat kurz in kochendes Wasser geben und zusammenfallen lassen, mit kaltem wasser abbrausen.
Zwiebeln schälen und mit dem Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen Knoblauch und Zwiebeln anbraten, Mehl daraufstreuen und mit der Brühe und der Milch aufgiesen und mit dem Schneebesen verrühren. Einige Minuten einköcheln lassen, dann den Frischkäse dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Dill abschmecken. Die Vorbereiteten Zutaten in eine Auflaufform geben, (Fisch und Garnelen ohne Zitronensaft zugeben, diesen evtl. benützen um die Soße zu verfeinern). Die Soße über den Fisch und den Spinat geben.
Im Backofen bei 180C ca. 20 min überbacken.

Die Soße gut abschmecken, da der Fisch sehr am Geschmack zerrt, also lieber etwas mehr.

Guten Appetit

Kreolische Garnelenpfanne, scharf

für 4 Personen:

3 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
2 TL Ingwer
Chillipulver nach belieben oder 2 Chillischoten
2 Dosen gehackten Tomaten a) 400g
1 Tütchen Safran 2g
1 TL Zitronensaft oder Zitronenschale
1 TL Curry
1 TL Thymian
Salz/ Pfeffer
600g Garnelen (küchenfertig)
Petersilie
200g Basmatireis

Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln achteln, Knoblauch fein hacken, Chillis ggf. aufschlitzen und in feine Ringe schneiden.
Öl im Wok oder Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und glasig werden lassen, dann den Knoblauch, Ingwer und Chilli dazu und mit den Zwiebeln weiterbraten. Safran, Zitrone, Curry und Thymian einrühren mit den Tomaten aufgiesen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 min köcheln lassen. Die Garnelen dazugeben und weitere 5-7 min köcheln bis die Garnelen durch sind. Mit dem Reis und mit Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit!!

Gebratene Nudeln mit Garnelen

für 4 Personen:

20g getrocknete Shiitake-Pilze
200g Reisnudeln
500g Garnelen (küchenfertig)
1 Bd. Frühlingszwiebeln
2 rote Paprika
300g Bohnensprossen
3 EL Öl
4 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1-2 EL Reisessig
4 EL Sojasoße (ungesüßt)
100ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Petersilie, Koriander

Pilze nach Packungsanweisung vorbereiten, danach Stiele herausdrehen und wegwerfen, danach vierteln. Reisnudeln einweichen. Zwiebeln achteln, Gemüse kleinschneiden. Bohnensprossen abgießen. Garnelen kalt abspülen und trockentupfen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch hineinpressen und anbräunen. Dann die Zwiebeln, Paprika, Pilze und Frühlingszwiebeln dazugeben und rührbraten. Zuletzt die Garnelen zugeben, unter Rühren ca. 5 min braten. Die Sojasoße und die Brühe mit dem Essig, Salz und Pfeffer verrühren und darübergießen. Die Nudeln abtropfen und mit in die Pfanne geben, gut vermengen. Mit Petersilie besträut servieren.

Gebratene Gambas mediterrane Art

Zutaten für 4 Personen :
ca. 250 g Penne oder andere Nudeln
1 mittlere Zucchini
10 Tomate(n) (Cocktailtomaten)
ca. 8 – 10 Oliven mit Paprika drin
etwas Thymian , möglichst frischer
Chilipulver
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
2 -4 Knoblauchzehe(n)
400 g Gambas oder Fischfilet nach eigener Wahl
1 Bananenschalotte, gewürfelte
4 Frühlingszwiebeln
Balsamico Essig dunkel
1 Schuß trocknen Weißwein Diesen Beitrag weiterlesen »

Garnelen mit Knoblauch und Frühlingszwiebeln

Zutaten :
30 Stück Garnelen
2 Knoblauchzehen mindesten
3 Eßl. Olivenöl
1 Stange Lauch kann mehr sein
4 Frühlingszwiebeln kann mehr sein Diesen Beitrag weiterlesen »

Garnelen in Ingwer-Curry Soße

für 4 Personen:

600g Riesengarnelen
6 Frühlingszwiebeln
1/2 TL Ingwer, gemahlen
250ml Kokosmilch
1-2 EL Sambal Olec
1 EL Asiatische Fischsoße
1 rote Paprika
150g Zuckerschoten
20g Mu Err Pilze (Morcheln)
250ml Gemüsebrühe
Salz, Cayennepfeffer, Curry, Koriander
1 EL Öl
200g Basmatireis Diesen Beitrag weiterlesen »

Salat mit Reisnudeln und Garnelen

für 4 Personen:

100g dünne Reisnudeln
150g Zuckerschoten
5 EL Zitronensaft
3 EL Sojasoße (od. thail. Fischsoße)
1 Spritzer Süßstoff
etwas Chilliflocken
1/2 TL. Inwer
etwas Koriander und Minze
100g Gurke
2 Frühlingszwiebeln
300g gekochte Garnelen
1Tl Öl
2 EL ungesalzene Erdnüsse, gehackt (nach belieben)

1 Kopfsalat
4 Tomaten
5EL Wasser
5 EL weißer Balsamico
Süßstoff, Salz, Pfeffer

Die Reisnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser bedecken und etwa 4-5 min ziehen lassen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Wasser in einem Topf zum kochen bringen, Zuckererbsen dazu und 1min kochen lassen, abgießen.
Zitronensaft, sojasoße, Süßstoff, Ingwer, Chilli und Koriander in einer Schüssel verrühren. Gurke und Frühlingszwiebeln dazugeben ebenfalls die Zuckerschoten, beiseitestellen. Die Garnelen kurz und scharf (evtl. mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe) im Öl anbraten, abkühlen lassen. Wenn die Garnelen kalt sind mit den übrigen Zutaten und den Nudeln mischen, nochmals abschmecken. Salat und Tomaten auf 4 Teller verteilen, die Marinade anrühren und darübergeben. Garnelensalat darauf verteilen und anrichten. Eignet sich auch sehr gut zum mitnehmen. Guten Appetit

Login