Auflauf mit Huhn

Mediterranes Hähnchen

Mediterranes Hähnchen

Zutaten für 6 Personen :
1 Hähnchen
3 Paprikaschote(n), rot und grün
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 Tomaten
ca. 10 schwarze Oliven ohne Kern
1 Chilischote(n) frisch oder getrocknet
1 Becher Du darfst zum Kochen oder Sahne
1 Becher Du darfst oder Schmand
1 TL Paprikamark oder Tomatenmark
125 ml Gemüsebrühe, Instant
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, scharf
100 g Käse, gerieben
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung :
Ich habe das Hähnchen am Abend vorgekocht und zwar gesalzen und gepfeffert und mit Knoblauch gespickt und in eine Auflauform im Backofen vorgegart. Am nächsten Tag habe ich das Hähnchen vom Fleisch befreit und die Fleischstücke in eine große Schüssel getan und mit Salz und Paprika bestreut und gut durch gemixt . Anschließend habe ich die gewürzten Fleischstücke in den übrig geblieben Fleischsaft der Auflauform gelegt. Die Paprikaschoten waschen, entkernen, in schmale Streifen schneiden . Die Tomaten waschen und den Kern entfernen und auch in Stücke schneiden . Die Oliven in dicke Ringe schneiden . Anschließend das ganze Gemüse in eine große Schüssel tun und vermischen und über die Filets verteilen.

Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Die frische Chilischote in sehr feine Stücke schneiden, den Knoblauch putzen in sehr feine Stücke schneiden und hinzugeben. Das Paprikapulver und Paprikamark oder Tomatenmark hinzufügen, mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Anschließend von Du darfst zum kochen oder die Sahne und den Schmand unter die Saucee rühren, mit Salz abschmecken und in die Auflaufform gießen (Fleisch und Gemüse sollten ganz bedeckt sein).

Zum Schluss den geriebenen Käse gleichmäßig über den Auflauf verteilen und ab damit in den auf 180°C vorgeheizten Backofen.

Backzeit: ca. ½ Std.

Wir haben dazu Bandnudeln gereicht und einen Eisbergsalat

Tipp : Bei diesen Gericht lassen sich schon ältere Käseecken besonders gut verwenden.
Wir hatten sogar ein Stück Ziegengouda mit Oliven und getrocknete Tomate dabei.

Ich hatte vergessen wie stark die frischen Chilis sind wo Klaus unser Bio Gärtner mich extra noch darauf hingewiesen hatte im Frühjahr.

lg. latino

Hähnchenfilet mit Pilzen a la Jamie Oliver

Hähnchenfilet mit Pilzen a la Jamie Oliver

Zutaten für 6 Personen:
2 – 4 Stiele Thymian
je 200 g. Champignons und Pfifferlinge
1 rose Knoblauchzehe
1 kleine Bananenschalotte
600 g. Hähnchenfilet
Salz
Pfeffer
1 – 2 EL. weiche Butter
1 Apfel (wir haben einen Boskop genommen)
1 EL. Mehl doppelgriffig
200 ml. Weißwein oder trocknen Cidre
3 –4 Stangen Porree
ca. 750 g. Kartoffeln
ca. 200 –250 ml Geflügelbrühe

Zubereitung :
Zuerst den Knoblauch schälen und fein hacken , das gleiche wird mit der Bananenschalotte gemacht. Das Hähnchenfilet waschen und in mundgerechte Stücke schneiden und salzen und pfeffern . Die Pilze putzen und in dicke Scheibe schneiden und beiseite legen. Den Boskop schälen und das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden und auch beiseite stellen.
Jetzt den Porree in Ringe schneide und waschen und zum braten ersteinmal beiseite stellen.
Nun die Kartoffel schälen und sie in 3-4 mm dicke Scheibe schneiden geht sehr schnell mit einer Brotschneidemaschine.
Eine Pfanne nehmen und in ihr Olivenöl erhitzen und 2 Thymianstiele und das gesalzene und gepfefferte Fleisch hinein tun und schön braun anbraten ist das Fleisch braun nimmt man es wieder heraus und stellt es beiseite und ebenso nimmt man die 2 Thymianstiele heraus , denn die sollten nur Geschmack abgeben. Jetzt erhitzt man 1 El Butter und brät darin den Knoblauch und die Bananenschalotte und die Pilze ca. 5 Minuten an. Jetzt fügt man die Boskopscheiben und ebenso das angebratene Hähnchenfleisch wieder hinzu und gießt
200 ml. Weißwein oder Cidre hinzu läßt es aufkochen und anschließend 15 Minuten köcheln.
In der Zwischenzeit nimmt man eine andere Pfanne und erhitzt sie mit 1 EL. Butter und schmort darin den Porree ca. 15 Minuten bis er sehr weich ist.
Nun heizt man den Ofen vor Umluft 150 – 200 Grad . Die Kartoffelscheiben habe ich in einen Topf mit etwas Butter und den Thymianblättchen vorher etwas an geschmort und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Jetzt habe ich eine Auflaufform ausgebuttert und zuerst eine Schicht der angeschmorten Kartoffeln hinein gegeben. Darauf habe ich eine Schicht von den Hähnchenfilet mit Pilze getan und darauf habe ich eine Schicht Porree . Anschließend das gleiche nochmals und geendet hat es mit einer Schicht Kartoffeln. Darüber habe ich dann die Fleischbrühe gegoßen und es mit einer Alufolie abgedeckt und ca. 45 Minuten im Umluftherd garen lassen. Nach
45 Minuten die Folie abnehmen und ein paar Flöckchen Butter auf die oberste Schicht verteilen und nochmals ca. 18 – 25 Minuten braun backen.

lg. latino

Login