Autorenarchiv

Frankfurter Grüne Soße als Mitnahmegericht

Schnell zubereitet – Zutaten für 1 Portion:

3 Eier
150 gr. Joghurt
100 gr. Magerquark anstelle von Schmand oder saurer Sahne
100 gr. mindestens 7 verschiedene Kräuter Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Borretsch, Liebstöckel, Estragon, Zitronenmelisse – Dill hat einen zu starken Eigengeschmack – man kann sehr gut tiefgefrorene Kräuter verwenden
Zitrone, Salz, weißer Pfeffer, nach Geschmack Senf – auf Zucker wird verzichtet

Zubereitung:
Die Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Ein Ei fein hacken. Feingehackte Kräuter mit dem gehackten Ei, Quark, Joghurt, Zitrone, Salz, Pfeffer gut verrühren. Halbierte oder ganze Eier werden in der grünen Soße angerichtet.
Die Grüne Soße paßt auch gut als Beilage zu Schnitzel, Sülze und gekochtem Rindfleisch.

Ich finde dieses Rezept toll für’s Büro. Wenn noch andere Familiemitglieder mitessen, dann mache ich einfach  noch Pellkartoffeln dazu. Die Zutaten werden dann eben multipilziert und es wird ein leckeres Abendessen daraus.

Joghurtsuppe für die Starttage

Joghurtsuppe – kann als Zündersuppe verwendet werden – nette Abwechslung

500 ml Gemüsebrühe (Basis ist das Grundrezept für die Gemüsebrühe aus dem Begleit- und Kochbuch 2006 oder mit dem LLID-Würzer)
1 Becher fettarmen Joghurt (150 g)
1- 2 Knoblauchzehen nach Geschmack
Kräuter (getrocknet, frisch oder tiefgekühlt)

Knoblauchzehen schälen, halbieren und in einem Schuss Olivenöl andünsten – Vorsicht nicht zu stark anbraten, wird sonst bitter

Mit der Brühe aufgießen und leicht köcheln lassen

Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit etwas heißer Brühe glattrühren, Topf mit Suppe vom Herd nehmen und mit dem Schneebesen das Joghurtgemisch einrühren, Suppe darf dann nicht mehr kochen. Nach Geschmack mit Kräutern verfeinern – typisch türkisch wird es mit getrockneter Minze – ist aber reine Geschmackssache

Login