Autorenarchiv

Gebratenes Schweinefilet mit Gemüse

für 4 Personen:

600g Schweinefilet
2 EL Öl
2 Knoblauchzehen
120g Karotten, in Stifte gehobelt
2 rote Paprika, in Streifen
120g Bohnensprossen

200g Zuckerschoten
2 EL Reiswein (Asialaden)
400ml Hühnerbrühe
1 Pr. brauner Zucker
1 TL Speisestärke
2EL Wasser
1 TL Ingwer gemahlen
2 EL Sojasoße Diesen Beitrag weiterlesen »

Asiatisches Omlett

für 4 Personen:

2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 EL Öl
250g Rinderhack
2 Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
100g Zuccini
20g Morcheln getrocknet (gits im Asialaden, es gehen auch Champions)
50ml Milch 1,5%
6 Eier
2EL Sojasoße
1/2 TL Kurkuma (ersatzw. Curry)
Salz, Pfeffer, Koriander

Morcheln nach Anweisung einweichen, aufkochen und kleinschneiden.Gemüse kleinschneiden, Knoblauch pressen. Eine Pfanne erhitzen, zuerst Knoblauch, Zwiebel anbraten, dann das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Danach die Tomaten, Morcheln und Zuccini dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Beiseite stellen.
Eier mit Milch, etwas Salz, Sojasoße und Kurkuma verrühren. 1/4 der Masse in eine kleine erhitzte Pfanne geben und ein Omlett backen. Wenn es ganz durch ist, ein 1/4 der Hackmasse darauf verteilen und einschlagen. Im Ofenrohr warmhalten bis die anderen fertig sind. Dazu einen Salat mit leichter Essig- Sojasoßendressing reichen.
Guten Appetit

Thailändische Fischküchlein

für 4 Personen:

600g Fischfilet (z. B. Rotbarsch)
2EL Sojasoße (od. thail. Fischsoße)
Chilliflocken nach belieben
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 Eiweiß, Salz und Pfeffer

evtl. frischer Koriander, wenn nicht vorhanden getrockneten verwenden
2 EL Öl

Das Fischfilet im Mixer zerkleinern, alle Zutaten dazugeben und glatt pürieren. Abschmecken und ggf. Nachwürzen. Das Ganze in 16 Portionen aufteilen, kleine küchlein formen und in einer heißen Pfanne im Öl auf jeder Seite ca. 3-4 min backen.
Dazu passt ein gemischter Salat mit Essigdressing.
Guten Appetit

Salat mit Reisnudeln und Garnelen

für 4 Personen:

100g dünne Reisnudeln
150g Zuckerschoten
5 EL Zitronensaft
3 EL Sojasoße (od. thail. Fischsoße)
1 Spritzer Süßstoff
etwas Chilliflocken
1/2 TL. Inwer
etwas Koriander und Minze
100g Gurke
2 Frühlingszwiebeln
300g gekochte Garnelen
1Tl Öl
2 EL ungesalzene Erdnüsse, gehackt (nach belieben)

1 Kopfsalat
4 Tomaten
5EL Wasser
5 EL weißer Balsamico
Süßstoff, Salz, Pfeffer

Die Reisnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser bedecken und etwa 4-5 min ziehen lassen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Wasser in einem Topf zum kochen bringen, Zuckererbsen dazu und 1min kochen lassen, abgießen.
Zitronensaft, sojasoße, Süßstoff, Ingwer, Chilli und Koriander in einer Schüssel verrühren. Gurke und Frühlingszwiebeln dazugeben ebenfalls die Zuckerschoten, beiseitestellen. Die Garnelen kurz und scharf (evtl. mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe) im Öl anbraten, abkühlen lassen. Wenn die Garnelen kalt sind mit den übrigen Zutaten und den Nudeln mischen, nochmals abschmecken. Salat und Tomaten auf 4 Teller verteilen, die Marinade anrühren und darübergeben. Garnelensalat darauf verteilen und anrichten. Eignet sich auch sehr gut zum mitnehmen. Guten Appetit

Thunfischaufstrich

für 1 Person:

1 Gewürzgurke
75g Thunfisch, Dose im eigenen Saft
50g Quark
25g Joghurt
1 Ei gekocht
Dill, Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Gurke und Ei klein schneiden, Thunfisch zerpflücken. Alles zusammenmischen und mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken.

Allein gegessen ein super Turbo zum Abendessen. Sättigt sehr gut

2 Scheiben Vollkornknäckebrot mit dem Aufstrich bestreichen und geniesen.

Guten Appetit

Kabeljau mit Ingwer

für 4 Personen:

600g Kabeljau oder Rotbarsch
1EL geriebene Ingwerwuzel (frisch)
2 EL süße Chillisoße oder etwas Chillipulver
1 EL Öl
100g grüner Spargel
3 Frühlingszwiebeln, geschnitten
100 ml Kokosmilch
100ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Sojasoße

Das Fischfilet in Streifen schneiden. Marinade aus Chillisoße, Öl und Ingwer mischen und die Fischstücke damit einpinseln. Ca. 1 Stunde ziehen lassen. Eine Bratpfanne oder Wok erhitzen, den Fisch, den Spagel und die Lauchzwiebel zugeben und ca. 5 min Rührbraten. Brühe und Kokosmilch zugeben.
Abschmecken und mit gemischtem Salat anrichten, sofort servieren.

Als Hauptgericht
200g Basmatireis in 100ml Kokosmilch und Wasser kochen. Ideal für Mittags.

Chinesische Hühnchenpfanne

für 4 Personen

1EL Öl
1 Zwiebel, geachtelt
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1/2 TL Ingwer
1 Bd. Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

600g Hähnchenbrustfilet, in Streifen
1 EL Curry
400ml Kokosmilch ungesüßt
300ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
2 EL Sojasoße, ungesüßt
250g Mie-Nudeln
Basilikum zum Garnieren

200g asiatische Gemüsepfanne (nach belieben)

Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln schaft anbraten. Das Fleischdazugeben ebenso den Curry und 4 min rührbraten. Mit Kokosmilch, Brühe, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Nudeln mit in die Pfanne geben und 6-8 min köcheln lassen. Alles nochmals durchrühren und mit Sojasoße, evtl. Chilli, Curry, Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.
Dieses Gericht kann super im Wok zubereitet werden.
Guten Appetit

Hähnchenspieße

für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets a) 150g
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
2 EL Tomatenmark
4 Scheiben roher Schinken
1/2 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer
1 Tl. Öl für die Pfanne

Hähnchenbrust mit Hilfe von Frischhaltefolie und einem Nudelholz so dünn wie möglich klopfen. Knoblauch und Tomatenmark mischen. Das Fleisch leicht würzen und mit der Masse bestreichen. Schinken und Basilikum darauf verteilen und fest aufrollen. In ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf einen Schaschlikspieß (mit der Schnittseite nach unten) stecken. Die Pfanne mit dem Öl erhitzen und die Spieße von beiden Seiten je ca. 5 min bei leichter Hitze garen. Eignet sich auch sehr gut als Grillspieß.
Dazu passt ein gemischter Salat und evtl etwas selbstgemachtes Tsaziki, muss jedoch nicht sein, schmecken auch so superlecker.

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter
Login