Kürbissuppe mit Karotten

Dieser Kürbis stammt noch vom letzten Jahr und es wäre schade gewesen wenn er schlecht geworden wäre. Also haben wir eine Kürbissuppe mit Karotten mal ausprobiert und sie als Mittagessen gegessen und die schmeckte super lecker.
lg. latino

Kürbissuppe mit Karotten

Zutaten für 4 Personen :
1 Zwiebel
1 haselnussgroßes Stück frischen Ingwer
ca. 1 – 2 Esslöffel Butter
500 g Kürbisfleisch
4 mittelgroße Karotten
etwas Currypulver
500 ml. Gemüsebrühe
400 ml. Kokosmilch
Salz
Creme legere 12% oder saure Sahne oder Schmand
ca. 1-2 Scheiben Lachs

Zubereitung :
Zuerst 1 Zwiebel und ein haselnussgroßes Stück frischen Ingwer schälen, fein hacken und in ca. 1-2 Esslöffeln Butter glasig anschwitzen.
Jetzt 500 g Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden , 4 mittelgroße Karotten schälen und würfeln und beides zu den glasig angeschmorten Zwiebel und Ingwer dazugeben.
Gemeinsam kurz dünsten und mit etwas Currypulver bestäuben.
Anschließend 500 ml. Gemüsebrühe dazu gießen und aufkochen lassen. Nach der Hälfte der Dünstzeit die Kokosmilch hinzufügen und alles etwa 12 bis 15 Minuten weichdünsten und pürieren, mit Salz abschmecken.
In Teller füllen und mit einem Klecks Creme legere oder saurer Sahne oder Schmand und ein paar Lachsstreifen verzieren.


1 Kommentar zu „Kürbissuppe mit Karotten“

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Login