Pochierte Eier in Sauerampfersosse

für 4 Personen

1 kleines Glas Kapern ( 30 g )
1 mittelgrosse Zwiebel
75 gr Sauerampfer
Salz, Pfeffer
1 Prise brauner Zucker
4 EL Essig
8 frische Eier
1 EL Pinienkerne
2 EL Halbfett-Butter
2 EL Dinkelvollkornmehl
200 gr Creme Fine 7 %
1 TL Gemuesebruehe
240 gr Kartoffel

Kapern abtropfen lassen, Zwiebel schaelen und fein hacken, Sauerampfer waschen, trocken schleudern und grob hacken

2 L, 1 EL Salz und Essig in einem weiten Topf zum sieden ( nicht kochen ! ) bringen. Eier nacheinander aufschlagen, in eine Tasse oder Suppenkelle geben und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen.Nur 2 – 3 Eier gleichzeitig 4 – 5 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, kalt abschrecken und warm stellen. Restliche Eier ebenso verarbeiten.

Pinienkerne ohne Fett anroesten und beiseite stellen. Butter im Topf erhitzen, Zwiebel glasig duensten, mit mehl bestaeuben und kurz anschwitzen. 300 ml Wasser, Sahn und Brueheeinruehren und aufkochen, dann 5 Min unter Ruehren koecheln lassen. Sauerampfer zufuegen und die Sosse puerieren. Kapern zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Eier und Sosse anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Dazu Pellkartoffel servieren.


2 Kommentare zu „Pochierte Eier in Sauerampfersosse“

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Login